Im Zoo wirft ein junger Schimpanse Steine ​​auf Besucher und wird von einem Ältesten mit einem Stock geschlagen.

Im Zoo wirft ein junger Schimpanse Steine ​​auf Besucher und wird von einem Ältesten mit einem Stock geschlagen.

Ein junger Schimpanse wurde vor der Kamera dabei erwischt, wie er in einem chinesischen Zoo Steine ​​auf Touristen warf, bevor er von einem älteren Schimpansen mit einem Stock geschlagen wurde.

Seit dem 13. März wurde das Filmmaterial über 15 Millionen Mal auf Weibo, einer chinesischen Social-Media-Plattform, angesehen.

In diesem 9-Sekunden-Clip wirft ein junger Schimpanse einen Stein von einem Felsbrocken. Der kleinere Schimpanse wird dann von hinten von einem größeren Schimpansen angegriffen, der einen Stock mit Blättern darauf schwingt. Hier ist der Link zum Video.



Viele User lobten in dem Video die elterlichen Fähigkeiten des Vaters, die zeigen, wie er seine Kinder wegen Fehlverhaltens diszipliniert. Laut der Primatologin Cat Hobaiter ist das Video beunruhigend anzusehen.

Hobaiter untersucht das Sozialverhalten freilebender Schimpansen an der University of St. Andrews im Vereinigten Königreich. Das Filmmaterial aus dem Zoo sei verstörend anzusehen, sagte sie gegenüber Newsweek, weil ein solches disziplinarisches Verhalten in Schimpansengesellschaften nicht üblich sei.

Schimpansen in Gefangenschaft unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht von wilden Schimpansen, insbesondere wenn Individuen ungewöhnliche Aufzuchtgeschichten haben, erklärte sie. Wenn sie zum Beispiel viel Zeit mit Menschen verbracht oder mit ihnen interagiert haben, lernen sie „menschliche“ Verhaltensweisen, oder wenn sie für sogenannte „Unterhaltungszwecke“ trainiert wurden, wie es viele Schimpansen in Zoos immer noch gibt.

Während wilde Schimpansen sich gelegentlich mit Stöcken schlagen – normalerweise im Spiel oder zur Schau –, ist das Verhalten in diesem Video ungewöhnlich und ziemlich verstörend anzusehen. Ich bin neugierig, ob diese Schimpansen jemals etwas Ähnlichem ausgesetzt waren.

In Gefangenschaft gehaltene Schimpansen zeigen eine Vielzahl von Verhaltensweisen, die in freier Wildbahn nicht zu sehen sind, da sie ständig von Menschen beeinflusst werden, die Teil ihrer sozialen Gruppe geworden sind. 2009 fing ein Schimpanse in einem schwedischen Zoo an, Besucher mit Steinen zu bewerfen, nachdem er Munition angehäuft hatte, bevor sie ankamen. Diese Entdeckung zeigte, dass Schimpansen im Voraus planen können, was früheren Annahmen über ihre kognitiven Fähigkeiten widerspricht.

Es ist unklar, ob die jüngeren und älteren Schimpansen im Weibo-Video familiäre Bindungen haben. Der Standort des Zoos ist ein Rätsel geblieben.

Ältere Schimpansen werden eingreifen, um einen jungen Schimpansen daran zu hindern, etwas zu tun, sagte Hobaiter, aber nur, wenn der junge Schimpanse in Gefahr ist oder den älteren Schimpansen direkt ärgert. Ich kann mir keinen Grund vorstellen, warum es den erwachsenen Schimpansen „kümmert“, dass dieser junge Schimpanse Steine ​​wirft, und es ist nicht ganz klar, dass es der „Elternteil“ ist, den wir im Video sehen, also ist es schwierig zu sagen, warum es passiert ist. Bei einem so kurzen Clip ist es sehr schwierig.

Ich glaube, die Leute interpretieren diese Interaktion sehr menschlich – ich bezweifle, dass Schimpansen das so sehen würden.

junger Schimpanse