In der WWE ist Hall of Famer Bray Wyatt jemand, dem er sich gerne hätte stellen können.

In der WWE ist Hall of Famer Bray Wyatt jemand, dem er sich gerne hätte stellen können.

Wenn sie gleichzeitig als Konkurrenten im Ring gearbeitet hätten, hätte Rikishi es vorgezogen, sich Bray Wyatt zu stellen.

Im Jahr 2004 ging der Vollzeitdarsteller der WWE in den Ruhestand. Wyatt trat fünf Jahre später dem WWE-Entwicklungssystem Florida Championship Wrestling (FCW) bei und gab 2010 sein Hauptaufgebotsdebüt mit dem Unternehmen.

Als er von Dujuan Thomas nach einem Traummatch gefragt wurde, das er nie hatte, antwortete Rikishi sofort mit Wyatts Namen:



Ein Match mit Bray Wyatt wäre fantastisch gewesen, sagte Rikishi. Bray Wyatt ist meiner Meinung nach ein fantastischer Athlet. Ich mag Wrestler, die einzigartige Persönlichkeiten haben. Wir sehen heutzutage viele Menschen, die das Glück haben, Bodybuilder zu sein. Das ist gut ... Ich bin nicht so jemand. [9:35-10:07] Beim professionellen Wrestling bringe ich den Kindern in unserer Knokx Pro-Akademie bei, deinen Körper zu umarmen.

Youtube-Cover

Zwischen 2013 und 2016 traten Rikishis Söhne, The Usos, in einigen Multi-Man-Matches gegen Wyatt an. Bevor The Eаter of Worlds die WWE verließ, traten sie gegen Roman Reigns an, ein weiteres Mitglied der Ano’i-Familie.


Warum Bray Wyatt Rikishi so beeindruckt hat

Rikishi arbeitet als Trainer in Sun Valley, Kaliforniens KnokX Pro Wrestling Academy. Miro von AEW, ehemals Rusev von WWE, ist einer der bekanntesten Namen, die die Schule besucht haben.

Rikishi ging auf Wyatts Wrestling-Erfolg ein und betonte, wie ihn die Promo-Fähigkeit des zweifachen Weltmeisters von der Konkurrenz abhebt:

Er ist kein Bodybuilder, aber er kann mit den Besten mithalten, und er versteht, dass, wenn er diesen Charakter spielt und diese Werbung schneidet, Sie wirklich, wirklich … Rikishi fuhr fort: Sie sind darin versunken. [10:14-10:36] Er hakt dich, sagt der Erzähler.

Nach 12 Jahren bei WWE wurde Wyatt im Juli 2021 entlassen. Der frühere WWE-Superstar Mike Rotunda, der Vater des 34-Jährigen, erklärte kürzlich, er sei sich nicht sicher, ob sein Sohn in den Ring zurückkehren werde.


Wenn Sie Zitate aus diesem Artikel verwenden, geben Sie bitte Dujuan Thomas und Sportskeed Wrestling für die Transkription Anerkennung.


Besteht die Chance, dass Corey Graves sich einer übernatürlichen Gruppe anschließt? Ja, laut einem ehemaligen WWE-Autor. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Vielen Dank!

Herausgegeben von Colin Tessier

1 Reaktion

Melden Sie sich an, um Ihren Kommentar zu veröffentlichen