Willow Smith und Camila Cabello treten bei Saturday Night Live auf.

Willow Smith und Camila Cabello treten bei Saturday Night Live auf.

Camila Cabello trat bei Saturday Night Live nur einen Tag nach der Veröffentlichung ihres dritten Studioalbums Familia auf, um nicht nur einen, sondern zwei Songs des Albums zu spielen. Während Cabellos Performance von Bam Bam fantastisch war, waren wir nicht darauf vorbereitet, wie hart Cabello und Willow Smith bei ihrem ersten Live-Auftritt ihrer Zusammenarbeit, Psychofreak, abrockten. Von ihren futuristischen Outfits bis hin zu Willows eindringlichem Gesang war der zweite Song des Abends ein wahres Ereignis.

Cabello trat im Oktober 2019 zum ersten Mal bei SNL auf, aber Smith war zum ersten Mal zu Gast. Die 21-Jährige nutzte nach ihrem Auftritt ihren Instagram-Account, um ihrer Freude über ihr Debüt Ausdruck zu verleihen. !!DIE DANKBARKEIT IN MEINEM HERZEN IST ÜBERFLÜSSIG!! DANKE @camilacabello und @nbcsnl, dass ihr mich habt!! Sie hat getwittert, neben einem Clip aus der Folge.

Ihr Eifer war nicht auf das Internet beschränkt. Smiths Energie auf der Bühne war ansteckend, und zuzusehen, wie sie und Cabello sich gegenseitig von den Vibes nährten, verlieh der Performance ein intimes Gefühl, das der Intensität des Songs entsprach. Cabellos Performance-Outfit trug nur zur Atmosphäre bei. Sie entschied sich für eine helle Neon-Ästhetik für BAM BAM, aber Psychofreak verlangte etwas anderes. Sie trug ein schwarzes Latexkleid und rote Handschuhe, die große Spinnenvibes ausstrahlten, als sie mit Smith die Bühne betrat.



Ihr Outfit war ein perfekter Weg, um den dunkleren Untertönen des Songs Tribut zu zollen, wenn man bedenkt, wie horrorfilmartig das Musikvideo war. Immerhin ist dies ein Song mit der Zeile „Vielleicht bin ich ein Alien, Erde ist hart“, also haben Cabello und Smith bewiesen, dass sie ein wahres dynamisches Duo sind – und eines, das öfter zusammenarbeiten muss.