Wenn es um Goldfische geht, wie lange leben sie und wie groß werden sie?

Wenn es um Goldfische geht, wie lange leben sie und wie groß werden sie?

Sich um ein Haustier zu kümmern, lehrt Ihr Kind Mitgefühl, Verantwortung und wie man mit Verlusten umgeht. Es ist jedoch sinnvoll, ein kleines, pflegeleichtes Tier als erstes Haustier zu wählen.

Der Goldfisch ist ein beliebtes Familienhaustier, das sich ideal für diese Situation eignet. Bevor Sie in die Zoohandlung gehen, lernen Sie die Grundlagen über den Carassius auratus, einschließlich seiner Lebensdauer und Fütterungsempfehlungen.

Wie lange können Goldfische leben?



Schule von Goldfischen, die einen Teich schwimmen

Laut Adam Jones, Herausgeber der Website The Goldfish Tank, kann dieses Grundnahrungsmittel der Innenaquarien bei richtiger Pflege eine lange Lebensdauer haben.

Er sagte Newsweek, dass Goldfische normalerweise 10 bis 15 Jahre alt werden. Einige Sorten können bis zu 30 Jahre alt werden.

Leider leben die meisten Goldfische aufgrund schlechter Pflege und schlechter Haltungsbedingungen nicht so lange. Um sowohl den Verhaltens- als auch den physiologischen Bedürfnissen gerecht zu werden, sind geeignete Unterbringungsmöglichkeiten unerlässlich.

Jones rät zur Vorsicht beim Kauf eines Goldfisches als Haustier, da schlechte Lebensbedingungen in den frühen Jahren seine Lebensdauer verkürzen können.

Sie möchten sicherstellen, dass der Züchter sie nicht in einem Becken hält, das zu klein oder zu voll ist.

Gesunde Fische sollten eine helle und klare Körperfärbung haben und in der Lage sein, ohne große Anstrengung um das Becken herumzuschwimmen.

Ein Goldfisch in einem zu kleinen Becken wird ihr Wachstum hemmen, sie an die Oberfläche tauchen lassen und möglicherweise vorzeitig sterben.

Wie groß werden Goldfische?

Aquariengeborener robuster Goldfisch, Red Fantail

Laut Jones wird die Größe eines Goldfisches durch die Pflege und Behandlung des Fisches sowie die Rasse und Genetik bestimmt.

Goldfische, die als Haustiere in kleineren Innenbecken gehalten werden, werden normalerweise etwa 1 bis 2 Zoll lang und überschreiten nie wirklich 6 Zoll, fuhr er fort. Sie können jedoch in Teichen über 10 Zoll groß werden.

Die Ernährung Ihres Goldfisches sollte für ein optimales Wachstum etwa 29 % Protein und 12 % Fett enthalten. Ihr Goldfisch sollte in sechs Monaten auf 2 Zoll und am Ende des ersten Jahres auf 3 Zoll wachsen, wenn Sie diese Anweisungen befolgen.

Im Jahr 2003 beanspruchte ein Mann in den Niederlanden den Besitz des größten Goldfischs der Welt, der 18,7 Zoll lang war.

Goldfische von mehr als einem Fuß Länge sind keine Seltenheit. Beamte aus Minnesota forderten Haustierbesitzer auf, im Juli 2021 keine unerwünschten Goldfische in Seen oder Teiche zu werfen.

Sie machten auf das Problem aufmerksam, indem sie Fotos von Goldfischen veröffentlichten, die nach ihrer Freilassung zu enormen Ausmaßen angewachsen waren, wodurch die Wasserqualität und das Pflanzenleben in Seen litten.

Was essen Goldfische?

Goldfische schwimmen in einem Becken

Insekten, Pflanzen und Krebstiere werden von Goldfischen gefressen. Jones schlägt vor, Haustiere mit Flocken, Pellets, Lebendfutter und Gemüse zu füttern.

Er beschrieb sie auch als opportunistische Esser, die essen, auch wenn es zu ihrem Nachteil ist.

Indem Sie einen Goldfisch in einem Becken statt in einem Teich halten, können Sie seine Ernährung überwachen und sicherstellen, dass er nicht zu viel isst, weil Sie seine Fütterung kontrollieren werden, fuhr er fort.

Während Sie Goldfische immer noch in Teichen füttern müssen, sind sie sich ihrer Umgebung bewusster. Das bedeutet, dass sie sowohl Insekten als auch Algen fressen, die in das Teichwasser fallen.

Wie man sich um einen Goldfisch kümmert

Goldfisch im Aquarium mit grünen Pflanzen, Haken

Berücksichtigen Sie die Größe des Tanks (nicht der Schüssel), die Sie benötigen, um Ihren Goldfisch zu halten, bevor Sie einen kaufen.

Jeder Fisch sollte mindestens 6 Gallonen Wasser für sich haben, und der Tank sollte nicht weniger als 10 Gallonen betragen. Je größer das Becken, desto mehr Fische werden Sie haben, erklärt Jones.

Ihr Panzer benötigt außerdem:

Die regelmäßige Reinigung des Tanks ist ein Muss. Alles, was Sie tun müssen, ist, etwa 10% bis 15% des Wassers zu wechseln und mit entchlortem Wasser nachzufüllen, erklärte Jones und fügte hinzu, dass er auf seiner Website zusätzliche Ratschläge für neue Goldfischbesitzer bereitstellt.

Goldfisch Goldfisch einzeln im Aquarium