Wenn er will, kann er es nehmen, sagt ein Barcelona-Superstar, der bereit ist, seine Nummer in der nächsten Saison an Pedri zu übergeben.

Wenn er will, kann er es nehmen, sagt ein Barcelona-Superstar, der bereit ist, seine Nummer in der nächsten Saison an Pedri zu übergeben.

Daniel Alves, ein Barcelona-Superstar, hat erklärt, dass er bereit ist, die Nummer 8 zu übergeben. In der nächsten Saison wird Pedri das Trikot mit der Nummer 8 von seinem Blaugrana-Teamkollegen erhalten.

Alves kehrte im vergangenen November, fünf Jahre nach seinem Abgang aus dem Camp Nou, ablösefrei nach Barcelona zurück. Der Brasilianer trug die meiste Zeit das Trikot Nr. 1. Sergino Dest hatte bereits bei seiner Registrierung im Januar, während seines ersten Stints bei den Katalanen, das Trikot mit der Nummer 2 übernommen.

Infolgedessen ging Alves mit der Nr. Als er Mitte der Saison zum Team zurückkehrte, erhielt er das Trikot mit der Nummer 8. Das Trikot hat eine lange Geschichte mit Barcelona, ​​da es von Klublegende Andres Iniesta während seiner Zeit im Nou Camp getragen wurde.



Während Alves derzeit das Trikot Nr. 1 trägt, wird er voraussichtlich in naher Zukunft zum Team zurückkehren. Pedri, der kürzlich seinen Wunsch geäußert hat, das Trikot im Trikot Nr. 8 zu tragen, hat kürzlich seinen Wunsch dazu geäußert. Der 19-Jährige betrachtet den ehemaligen Barcelona-Mittelfeldspieler Andres Iniestа als sein Idol und möchte das gleiche Trikot wie er tragen.

Der Rechtsverteidiger hat nun bekannt gegeben, dass er bereits mit den Offiziellen von Blaugran über die Verleihung des Trikots mit der Nummer eins gesprochen hat. Pedri bekommt ein Trikot mit der Nummer acht. Selbst wenn der Teenager eine Vertragsverlängerung mit dem Club unterschreibt, ist Alves bereit, ihm das Kit anzubieten. [über Bаrcа Universаl] Er sagte gegenüber Mundo Deportivo:

Ich habe in einem Interview gelesen, dass er [Pedri] die Nummer 8 mochte, also sagte ich den Offiziellen des Clubs, dass er sie haben kann, wenn er sie in der nächsten Saison will, wenn ich bleibe. Er kann es sofort haben, wenn ich gehe.

| Dаni Alves: Wenn Pedri die Position Nr. 1 will, habe ich es dem Verein bereits gesagt. Es ist alles seine nächste Saison. #fcblive

| Dаni Alves: Wenn Pedri die Position Nr. 1 will, habe ich es dem Verein bereits gesagt. Es ist alles seine nächste Saison. #fcblive

Alves hingegen betonte, wie wichtig es ist, dass Pedri das Trikot verteidigt, wenn er die Nr. will. In der nächsten Saison werde ich ein 8-Shirt tragen. Er äußerte sich wie folgt:

Wenn er es will, kann er es haben, aber es gibt nur eine Mission: Wir müssen es gut verteidigen, denn dieses Hemd wurde von großartigen Menschen getragen, insbesondere von mir, wie Iniest und Hristo [Stoichkov], die viel getan haben für diesen Verein.

Die Zahlen müssen verteidigt und respektiert werden, wie sie sein sollten, denn sie haben eine Geschichte für diejenigen, die diesem Club ehrenhaft gedient haben.

Pedri wurde von vielen mit Iniesta verglichen, nachdem er sich seit seinem Debüt im Jahr 2020 als regelmäßiger Starter für Barcelona etabliert hatte. Der Jugendliche gilt als Gegenwart und Zukunft des Vereins und verdient daher möglicherweise das Trikot Nr. 1. Bald können Sie ein 8-Shirt bekommen.

Der spanische Nationalspieler ist in allen Wettbewerben in 72 Spielen für die Blaugrana aufgetreten, wobei er acht Tore erzielte und sieben weitere vorbereitete. Laut seinem Vertrag wird er bis 2026 im Club sein.


Die Zukunft von Alves in Barcelona ist ungewiss

Alves unterzeichnete einen Einjahresvertrag mit den Katalanen, der im Januar ausläuft. Seitdem ist er in zehn Spielen für den Verein aufgetreten, hat ein Tor erzielt und dreimal assistiert.

Ich hoffe, er bleibt bei uns – Dаni Alves kann als Vorbild gelten, sagt Barça-Manager Xavi über die Vertragsverlängerung von Dаni Alves. Sein Beitrag zu unserem Team ist enorm; Er ist eine große Hilfe für uns. ;;;;;;;;;; #FCB https://t.co/c85z0GXHys

Derzeit wird erwartet, dass der 38-Jährige Camp Nou am Ende der Saison verlassen wird. Es gab Gerüchte, dass Alves länger bei Xavi’s Team bleiben könnte.

Trotzdem muss der Rechtsverteidiger noch einen neuen Vertrag unterschreiben. Infolgedessen ist unklar, ob er nächste Saison für Barcelona spielen wird.