Warum ist Indianapolis als Amerikas Drive-Thru-Hauptstadt bekannt?

Warum ist Indianapolis als Amerikas Drive-Thru-Hauptstadt bekannt?

Chrysler Capital gab an, dass seine Zahlen im Juli 2021 korrekt waren, und nannte Tripadvisor, den Urban Mobility Report 2021, Gas Buddy und Drive-In Movie als Informationsquellen. Das Unternehmen hat jedoch nicht verraten, wie es festgestellt hat, dass Indianapolis die Drive-Through-Hauptstadt der Vereinigten Staaten ist, indem es die verschiedenen Faktoren abgewogen hat. Bemerkenswert ist, dass die Stadt ebenso wie Fast Casual auch in der Kategorie der Autokinos die Nase vorn hat.

Allerdings hat Indianapolis mehr als 150 Drive-Thrus, während San Antonio mehr als 300 hat. Es gibt mehr als 100 Tankstellen in Indianapolis und mehr als 150 in San Antonio. San Antonio hat mehr Verkehrsverzögerungen als Indianapolis, wobei erstere Pendler mehr als 30 Stunden pro Jahr und letztere mehr als 25 Stunden verzögern. Mit über 15 Autokinos hat Indianapolis einen klaren zahlenmäßigen Vorteil gegenüber San Antonio, das nur hat fünf. In ähnlicher Weise hat Phoenix, das den vierten Platz belegte, über 400 Drive-Through-Restaurants und über 100 Tankstellen und hat nur über 20 Stunden Verkehrsverzögerungen. Es gibt jedoch nur etwa fünf Autokinos in der Stadt. Während andere Faktoren eine Rolle spielen können, scheint es, dass Autokinos ein wichtiger Faktor sind.