Villanelles Tod hatte einen Grund. Das EP erklärt warum.

Villanelles Tod hatte einen Grund. Das EP erklärt warum.

Eva tötenDas Finale der Killing Eve-Serie entwickelt sich bereits zu einem der umstrittensten der jüngsten Vergangenheit. Was steckt dahinter? Villanelles Tod gegen Ende ist der entscheidende Faktor. Carolyn befahl eindeutig den Schlag auf Jodie Comers Charakter, was dazu führte, dass sie mehrmals ins Wasser geschossen wurde.

Die Tatsache, dass es nur wenige Minuten geschah, nachdem Eve und Villanelle endlich zusammengekommen waren und eine ungewöhnliche Liebesgeschichte ausgezahlt hatten, an der jahrelang gearbeitet worden war, macht es noch schwieriger zu schlucken.

Schauen Sie sich das Video unten an, um unseren vollständigen Rückblick auf das Finale der Serie zu erhalten! Wir haben unten eine vollständige Diskussion eingefügt, die mit diesem Artikel einhergeht und es wert ist, angesehen zu werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Matt & Jess auf YouTube abonnieren, nachdem Sie diesen Schritt abgeschlossen haben.



Warum genau machst du das? Warum sollte diesen beiden Charakteren das Glück genommen werden? Laura Neal, die Hauptautorin der Show, sagte in einem Interview mit TVLine Folgendes über das dramatische Ende:

Wir sprachen über eine Vielzahl verschiedener Enden, einschließlich eines, in dem sie beide glücklich bis ans Ende ihrer Tage leben. Aber wir konnten uns das nicht vorstellen. [Lacht] Wir konnten uns nicht vorstellen, dass Eve und Villanelle lange glücklich leben würden. Ich glaube, wir haben in Episode 8 versucht, das zu erforschen, indem wir sie in eine Vielzahl von häuslichen Situationen gebracht haben. Es ist also fast so, als ob sich der Großteil der Geschichte darum dreht, dass sie ihre Beziehung in verschiedenen Formaten auf Herz und Nieren prüfen, um zu sehen, wie sie funktioniert. Und ich glaube, dass sie zu dem Schluss kommen, und ich hoffe, dass wir, das Publikum, zu dem Schluss kommen, dass sie für etwas ein bisschen Explosiveres verdammt sind – was genau passiert.

In vielerlei Hinsicht ging es im Finale um Aktionen und Reaktionen, wobei Carolyn in gewisser Weise die Führung übernahm. Sie nutzte jede Gelegenheit, die sie in diesem Finale hatte, egal ob sie Mitglied der Zwölf war oder einfach nur versuchte, viele der Schlüsselspieler auszuschalten. Sie nutzte auch den größten Fehler von Villanelle und Eve aus: einander, was unglücklich war.

Weitere Neuigkeiten zu Killing Eve finden Sie hier.

Was waren deine Gedanken zur letzten Folge der Killing Eve-Serie?

Fanden Sie es insgesamt zufriedenstellend? Bitte tun Sie dies jetzt im Kommentarbereich! Schauen Sie nach weiteren Updates vorbei, sobald Sie damit fertig sind. (British Broadcasting Corporation/British Broadcasting Corporation/Briti

Jessica BunBun ist die Autorin dieses Beitrags. Stellen Sie sicher, dass Sie in den sozialen Medien mit ihr Schritt halten. Twitter.