Die verheerenden Verletzungsnachrichten für USMNT-Star Gio Reyna haben einen Silberstreifen am Weltcup.

Die verheerenden Verletzungsnachrichten für USMNT-Star Gio Reyna haben einen Silberstreifen am Weltcup.

Mit einem Sehnenriss im Bein wird Gio Reyna von Borussia Dortmund und der USMNT für den Rest der europäischen Saison fehlen. Aufgrund einer Verletzung der rechten Oberschenkelmuskulatur wurde Reyna am Freitag beim 2:0-Sieg der Dortmunder gegen Stuttgart nach wenigen Minuten ausgewechselt. Er werde für den Rest der Saison ausfallen, teilte das Team am Samstag mit. Dortmund liegt derzeit auf Platz zwei der deutschen Bundesliga, neun Punkte hinter Bayern München.

Dieser Rückschlag hätte für Reyna und die USMNT viel schlimmer ausfallen können. Reyna soll 2022 für die Mannschaft von Gregg Berhalter zur Verfügung stehen, da die WM nicht im Sommer, sondern im Spätherbst ausgetragen wird. Die Herrenmannschaft tritt gegen England, den Iran und den Sieger des Spiels Schottland-Ukraine an. Wales trat in der Gruppenphase des Wettbewerbs an. Reyna muss mit voller Kraft auftreten, wenn die Amerikaner in die K.-o.-Runde einziehen wollen.

Reynа verpasste in diesem Jahr den Großteil der Dortmunder Vereinssaison aufgrund anhaltender Kniesehnenprobleme. Reynа hatte eine Reihe von Rückschlägen, seit er sich im September im internationalen Dienst eine Verletzung zugezogen hatte. Nach seiner letzten Verletzung wechselte der Dortmunder Mittelfeldspieler, der seit 2020 beim Klub ist, zu Instagram.



„Schwierige Wege führen oft zu schönen Zielen“, sagt ein Sprichwort. Es ist schwer auszudrücken, wie ich mich gerade fühle. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit und Großzügigkeit! Ich werde zurück sein, und dieses Mal werde ich größer und besser sein als je zuvor! ;;;;;;;;;;

Reyná aus Dortmund ist einer von mehreren USMNT-Spielern, die vor dem ersten Auftritt des Landes bei der Weltmeisterschaft seit 2014 mit Verletzungen zu kämpfen haben. Im Februar brach sich Weston McKennie während eines Champions-League-Spiels gegen Juventus einen Knochen im Fuß, wodurch er ausgeschlossen wurde den Rest der Saison. In der Zwischenzeit hat eine Verletzung Brenden Aaronson, Sergino Dest und Chris Richards dazu gezwungen, erhebliche Zeiträume zu verpassen. Diese Verletzungen sollten 2022 keine Auswirkungen auf den WM-Kader der USMNT haben.