Trotz einer schwachen Leistung beim Masters erhält Tiger Woods tosenden Applaus.

Trotz einer schwachen Leistung beim Masters erhält Tiger Woods tosenden Applaus.

Tausende Male ist Tiger Woods selbstbewusst das Fairway zum 18. Grün hinuntergegangen. Hunderte von ihnen haben vor lautstarken Zuschauern bei großen Turnieren stattgefunden, die zur Unterstützung des legendären Golfers ausgebrochen sind.

Er erhielt den gleichen tosenden Applaus am 18. Loch in der letzten Runde des Masters 2022 am Sonntag, nur dass es diesmal anders war. Er hatte keine Chance auf die Meisterschaft. Sein Schritt war etwas wackeliger als sonst. Er hatte einen grimmigen Ausdruck auf seinem Gesicht. Er wirkte erschöpft, sowohl geistig als auch körperlich. Mit insgesamt vier Runden von 13 über Par ging er langsam auf dem 47. Platz vom Platz.

Es könnte einer der besten Momente seines Lebens werden.



Bei einem Autounfall in Kalifornien brach Woods vor fast 14 Monaten mehrere Knochen im rechten Bein. Viele befürchteten, dass Woods bei dem Unfall ums Leben kommen würde, von dem die Behörden feststellten, dass er durch zu schnelles Fahren verursacht wurde. Sie behaupteten, dass sein Leben gerettet wurde, weil er angeschnallt war.

Woods brach sowohl den oberen als auch den unteren Teil seines Schienbeins sowie sein Wadenbein. Seine Knöchelknochen waren gebrochen und das Weichgewebe und die Muskeln, die sie umgaben, waren verletzt worden. Schrauben, Stifte und Stangen wurden verwendet, um sein Bein in der rekonstruktiven Chirurgie zu stabilisieren. Seine professionelle Golfkarriere schien aufgrund einer quälenden Rückenverletzung, die er im Laufe der Jahre erlitten hatte, beendet zu sein.

Wenigstens lebte er.

Tiger Woods bei den Masters 2022

Er ist diese Woche im August zurück, um an den Masters teilzunehmen, einem Turnier, das er zuvor fünf Mal gewonnen hat, einschließlich eines denkwürdigen Comeback-Siegs im Jahr 2019.

Seit seinem letzten Turnier, das am Ende der Saison 2020 stattfand, waren 17 Monate vergangen. Diese Woche erklärte Woods, dass er nicht teilnehmen würde, es sei denn, er glaube, er habe die Chance, eine weitere grüne Jacke zu gewinnen. Auf einem der schwierigsten Golfplätze der Welt schlug er am Donnerstagmorgen gegen die besten Golfer der Welt ab.

Ein Golfwagen wurde von Woods nicht benutzt. Auf einem Hinterbein lief er vier Tage lang den 7.475-Yard-Kurs (Meile). Jedes Mal, wenn er sich hinkniete, um den Ball auf das Tee zu legen oder ihn aus dem Loch zu holen, stöhnte er.

Nach der ersten Runde lag er auf dem 19. Platz, nachdem er 1-unter Par geschossen hatte. Um den Cut am Wochenende zu machen, schoss er am Freitag 2-über-Par. An einem kalten und stürmischen Samstag schoss er eine 6-über-Par 78, gefolgt von einer Plus-6 am Sonntag. Am Samstag bogeyte er 18 mit vier Putts auf dem letzten Loch doppelt. Nach der dritten Runde lächelte er immer noch. Am Sonntag war er am 18. Loch erschöpft.

Sein Gang über das 18. Fairway und hinauf zum Grün löste jedoch donnernde Standing Ovations von einer lärmenden Menge aus, die gehofft hatte, Woods nie wieder antreten zu sehen.

Woods brauchte dieses Masters-Turnier wahrscheinlich mehr als das Masters-Turnier ihn. Jedes Loch, das er während der vier Tage spielte, wurde von den Fans mit Applaus begrüßt.

Die Ermutigung und Unterstützung sind in einem Krankenhaus oder einer Klinik wahrscheinlich nicht verfügbar. Für einen 46-jährigen Körper kann reales Training einer Reha vorzuziehen sein.

Nach der Runde am Sonntag gratulierte Ex-Präsident Donald Trump Woods.

Tiger Woods hat bei den Masters einen fantastischen Job gemacht, er ist ein wahrer Champion! Trump schrieb .

Woods hat nicht gesagt, ob er nächsten Monat an vielen Turnieren teilnehmen wird, einschließlich der PGA-Meisterschaft in Tulsа, Oklahoma. Er kündigte an, dass er im Juli an der Open Championship in St. Andrews teilnehmen werde. Schottlands St. Andrews

Woods ist dankbar, vorerst wieder in einem Turnier zu sein.

Woods erklärte, ich sage es immer wieder, aber ich bin es. Es tut mir wirklich leid. Ich bin ehrlich. Es geht nur darum, hierher zu kommen.

Ich glaube nicht, dass Worte das angemessen ausdrücken können, wenn man bedenkt, wo ich vor etwas mehr als einem Jahr war und was meine damaligen Aussichten waren, hier zu landen und in allen vier Runden spielen zu können, sagte er am Sonntag. Ich hätte nicht gedacht, dass ich das noch vor einem Monat schaffen würde. Ich glaube, es war eine positive Erfahrung, und ich freue mich auf die bevorstehende Arbeit.

Er nimmt seine normale Routine wieder auf. Etwas sehr Wertvolles für ihn.