Trae Young sollte vor LaMelo Balls Play-In-Take Angst haben.

Trae Young sollte vor LaMelo Balls Play-In-Take Angst haben.

Mit einem 124:108-Sieg über die Washington Wizards beendeten die Charlotte Hornets die reguläre Saison mit Stil. Das Spiel war in der ersten Halbzeit eng, aber die Hornets nahmen in der zweiten Halbzeit die notwendigen Anpassungen vor, um davonzuziehen, die Turnovers zu reduzieren und weit offene Dreipunktversuche umzuwandeln. LaMelo Ball, der 24 Punkte, 10 Rebounds und neun Assists hatte, zeigte ebenfalls eine Show.

In seinen letzten drei Spielen kommt Ball auf insgesamt 20 Punkte und neun Assists. Er probt eindeutig für das Einspielspiel der Hornets.

Sie sollen nun in Atlanta gegen die Atlanta Hawks spielen. Trae Young und der Rest der Gruppe Trotz Charlottes Sieg gewannen sie auch ihr Saisonfinale gegen die Houston Rockets und behielten ihren neunten Platz. In dieser Saison haben sie die Saisonserie mit ihnen geteilt, aber sie haben gut gespielt, als sie sich getroffen haben. Ball ist es egal, wo er Basketball spielt, obwohl er zwei Auswärtsspiele gewinnen muss, um sich für die Playoffs zu qualifizieren.



Ehrlich gesagt finde ich beides gut. Ich komme nicht von beiden Orten, also gehe ich nicht auf eine Reise. Ich fühle mich, als hätte ich mein ganzes Leben auf der Straße verbracht. Es fühlt sich wie ein echtes Heimspiel an, solange es nicht im Ausland gespielt wird. Die Wache der Hornets im zweiten Jahr teilte mit: Wenn es in den Staaten ist, sind wir gut.

Ball hat in Litauen und Australien Halt gemacht, also redet er wahrscheinlich davon. Es ist eine gute Möglichkeit, Straßenspiele zu betrachten, so amüsant es auch war. Es entlastet ihn und sein Team von einigem Stress. Er sprach auch Fragen darüber an, was sie in den kommenden Spielen tun sollten.

Alles, was wir jetzt tun müssen, ist, sofort vorbereitet hereinzukommen. Es ist definitiv nicht die gleiche Stimmung wie im Rest des Jahres. Alles, was wir jetzt tun müssen, ist uns daran zu erinnern, was uns die Pacers letztes Jahr angetan haben, fuhr LаMelo Ball fort.

Im Play-In-Spiel des letzten Jahres haben die Pacers die Hornets 144-117 geschlagen. Sie haben diese Punktzahl die ganze Saison über zur Motivation in ihrer Umkleidekabine angezeigt, und es scheint funktioniert zu haben. In dieser Saison hat Charlotte insgesamt 10 Spiele gewonnen. Obwohl sich das Team in einer ähnlichen Situation wie im letzten Jahr befindet, scheint es zu diesem Zeitpunkt so relevant und wettbewerbsfähig zu sein wie jedes andere Team in der Liga.

Immer mehr miteinander zu spielen hat es den Menschen ermöglicht, ihre Rollen zu lernen, sagte Ball über die Fortschritte des Teams im letzten Jahr. Im Großen und Ganzen sind die Dinge einfach offener. Von hier aus werden wir uns einfach weiter verbessern.

2021-22 wird die ganze Welt sehen können, wie weit sie fortgeschritten sind. Sie müssen jedoch zwei entscheidende Spiele gewinnen, um sich ihren ersten Playoff-Platz seit 2016 zu sichern.