Tom Seaver wird in New York mit einer riesigen Statue geehrt.

Tom Seaver wird in New York mit einer riesigen Statue geehrt.

Die New York Mets sind eingestellt enthüllen am 15. April eine Statue von Tom Seaver vor dem Saisoneröffnungsspiel der Mets gegen die Diamondbacks im Citi Field. Im Jahr 2020 starb Seaver, ein Pitcher der Hall of Fame. Die Statue war einige Jahre in Arbeit, als sie pünktlich zur Kampagne 2022 endlich fertiggestellt wurde.

In der Nähe des Eingangs zum Citi Field, in der Nähe des Home Run Apple, wird die Statue errichtet. Das Spiel wird von Seavers Witwe sowie ihren beiden Töchtern besucht. Steve Cohen, der Besitzer der New York Mets, und der Hall of Fame-Catcher Mike Piazza werden beide anwesend sein.

Steve Cohen kommentierte Seaver und sein Vermächtnis.



Es gibt einen Grund, warum er als „The Franchise“ bekannt ist, sagt der Autor. Die Bedeutung von Tom Seaver für diese Organisation kann nicht quantifiziert werden. Diese prächtige Statue wird Mets-Fans täglich daran erinnern, dass Tom Seaver immer eine Mets-Legende sein wird.

Diese Statue von Tom Seaver wird etwas sein, das alle Baseball-Fans, nicht nur Mets-Fans, zu schätzen wissen werden.

Das rechtshändige Ass des Spiels war eine wahre Legende. Er war 12-facher All-Star, dreimaliger Gewinner des NL Cy Young Award und 1969 World Series-Champion mit den New York Yankees Verlauf seiner Karriere. Bei fünf Gelegenheiten führte er die National League in Streiks und dreimal in ERA.

Tom Seaver war ohne Zweifel einer der größten Werfer von Baseball. Am Freitag kann die Öffentlichkeit die Statue zu Ehren der Mets-Legende sehen.