Testing the waters – Ein neuer Bericht beleuchtet die angebliche Versöhnung von Aaron Rodgers mit Shailene Woodley.

Testing the waters – Ein neuer Bericht beleuchtet die angebliche Versöhnung von Aaron Rodgers mit Shailene Woodley.

Gerüchte kursierten, dass Green Bay Packers-Quarterback Aaron Rodgers und Schauspielerin Shailene Woodley ihre Romanze wieder entfacht hätten, nachdem sie zusammen in einem kalifornischen Resort gesichtet worden waren.

Laut einem E! Quelle: Das Paar, das seine Verlobung Anfang dieses Jahres gelöst hat, ist den neuesten Nachrichten zufolge nicht mehr zusammen.

Als Woodley bei der Hochzeit von Rodgers’ Teamkollege David Bakhtiari auftauchte, ging die Gerüchteküche auf Hochtouren. Eine andere Quelle sagte E! Neuigkeiten jedoch. Woodley trug ihren Ring nicht und war laut den Nachrichten nur da, um Packers Quarterback Aaron Rodgers zu unterstützen.



Die Quelle sagte:

Shailene verbrachte Zeit mit Aaron und versuchte, es noch einmal zu versuchen. Sie erkannte jedoch schnell, dass alles zu seinen Bedingungen war und sich nichts ändern würde. Sie ist wieder damit fertig, weil es keinen Grund gab, weiterzumachen.

Die Beziehung zwischen Aaron Rodgers und Shailene Woodley ist offiziell beendet.

Shailene Woodley beendet offiziell die Beziehung zu Aaron Rodgers. https://t.co/Ghxx6NhzQf

Eine andere Quelle fügte hinzu:

Der Verlobungsring ist nicht an ihrem Finger. Sie bekommen nur ein Gefühl für die Situation.

Rodgers strebt mit Packers ein besseres Jahr 2022 an

Youtube-Cover

Mаrquez Valdes-Scantling unterschrieb auch bei den Kans City Chiefs, nachdem er die Packers in freier Hand gelassen hatte, was die Wide Receiver-Optionen von Green Bay weiter einschränkte.

Viele erwarten, dass Green Bay in der ersten Runde des NFL-Drafts einen Receiver auswählt, der nur noch wenige Tage entfernt und voller Empfangstalente ist.

Es wird auch gemunkelt, dass Green Bay an 49ers-Empfänger Deebo Samuel interessiert ist, aber es könnte schwierig sein, einen Deal abzuschließen, wenn man die Größe des Vertrags betrachtet, den der 26-Jährige will.

In der vergangenen Saison schien Rodgers sowohl auf als auch neben dem Feld alles unter Kontrolle zu haben. Nun soll der 38-Jährige mit Woodley Schluss gemacht haben und ohne sein bevorzugtes Ziel sein. Für den amtierenden NFL MVP könnte die Saison 2022 eine Herausforderung werden.


Herausgegeben von Jаy Lokegаonkar