Staffel 2, Folge 4 von „Sanditon“: Der große Bogenschießen-Wettbewerb hinter den Kulissen

Staffel 2, Folge 4 von „Sanditon“: Der große Bogenschießen-Wettbewerb hinter den Kulissen

In Sanditon Staffel 2 Folge 4 kommt die Bande endlich zusammen! Alexander Colbourne (Ben Lloyd-Hughes) verlässt das Haus und Charlotte Heywood (Rose Williams) darf ihre Fähigkeiten im Bogenschießen unter Beweis stellen. Das wichtigste Versatzstück der Folge – eine verschwenderische Gartenparty, die in einem Willenskampf zwischen Colbourne und Lennox (Tom Weston-Jones) gipfelt – war saftig, verträumt und dramatisch. Bei Masterpiece von PBS war alles Sanditon.

Rose Williams sagte zu Decider über die Bogenschießsequenz: Ja, das hat Spaß gemacht! bevor sie bekannt gab, dass sie am Tag des Shootings verletzt wurde. Die Kamera dort hat eine Menge Tricks darin. Ich war am Boden zerstört, denn es war etwas, worauf ich mich gefreut hatte.

Ben Lloyd-Hughes erklärte, die arme Rose habe sich wirklich an der Schulter verletzt. Sie kämpfte mit einer schlimmen Schulterverletzung und versuchte verzweifelt, das Bogenschießen selbst zu machen. Infolgedessen glaube ich, dass sie ein Besatzungsmitglied benötigte, um die Schnur neben sich zu ziehen. Es war also eine Art „Filmzauber“ hinter den Kulissen.

Das war laut beiden nicht die einzige Magie hinter den Kulissen, die Williams und Lloyd-Hughes genossen. Sie hatten auch die Gelegenheit, mit fast der gesamten Besetzung von Sanditon Staffel 2 vor einer atemberaubenden Kulisse zu arbeiten.

Es ist schön, wenn Sie diese großen Szenen haben, in denen sich die gesamte Besetzung versammelt, sagte Williams. Ich war überwältigt von dem Bühnenbild. Wir haben diese schönen Gärten аls Lady Denhams einrichten lassen, komplett mit Blumen und köstlichen Speisen aus der Zeit. Wenn es um große Szenen geht, bekommen wir eine Belohnung.

Während Williams in der üppigen Umgebung schwelgte, genoss Lloyd-Hughes die Gelegenheit, mit seinen Co-Stars zusammenzuarbeiten.

Der glückliche Zufall bei den Dreharbeiten war, dass, weil wir es mit einer großen Anzahl von Schauspielern in einem Zeitplan zu tun hatten, Sie die meiste Zeit große Gruppensachen ganz am Ende des Zeitplans filmen, erklärte er. Bis zum Ende des Zeitplans hatte ich nicht viele Szenen mit vielen verschiedenen Charakteren. Infolgedessen fühlte es sich an, als ob diеr erster Schultag nahte. Als Schauspieler und Charakter hereinzukommen, der an diese großen Gruppenszenen nicht gewöhnt war und diese Art von Energie mit so vielen Menschen um sich herum nutzte … so viel Lärm.

Es gibt keine Stunts, Heißluftballons oder Pferde, die durch [in der Szene] galoppieren, aber es gibt viele Charaktere, viele Wendepunkte und wirklich nur wichtige Momente, sagte Tom Weston-Jones.

Gibt es ein einzelnes Schlüsselereignis? Als Colbourne und Lennox sich von Angesicht zu Angesicht trafen und dann gegeneinander antraten. Während sich die Rivalität zwischen den beiden Männern verschärft, wirft Lennox einen Curveball, indem er Charlotte bittet, für ihn einzuspringen. Colbourne bittet sie, sich für ihn zu revanchieren, als sie ins Schwarze schießt. Sie hingegen macht einen Fehler und übergibt Lennox den Sieg. Es war eine Schlüsselszene für Weston-Jones, als Lennox begann, den Bewohnern von Sanditon mehr von sich zu offenbaren.

Es gab bestimmte Teile der Show, in denen mein Charakter wirklich bestimmte Dinge offenbarte, Teile von sich selbst, bestimmte Aspekte von sich selbst, und dies war definitiv einer davon, sagte Weston-Jones. Weißt du, wir hatten in der Vergangenheit viel Spaß dabei, verschiedene Szenen zu drehen, aber Lennox genießt das Spiel wirklich und spielt es mit Ben … Wir reden beide darüber, wie weit wir es bringen können, wie in der Hand es sein kann , wie subtil wir mit allem umgehen können. Wir möchten, dass es so nah wie möglich ist, weil es offensichtlich sehr, sehr wichtig ist.

Ich liebte die Gelegenheit, Bogenschießen als physische Komponente von Colbournes Frustration der Gefühle zu nutzen, sagte Lloyd-Hughes.

Williams enthüllte, dass der Besetzung historisches Bogenschießen am Set von einem Profi beigebracht wurde. Wie sich herausstellte, waren Charlottes Bogenfertigkeiten nicht besonders beeindruckend.

Zu dieser Zeit war Bogenschießen ein beliebter Frauensport, erklärte Williams.

Charlotte Heywood kann alles: Cricket, Schießen und Bogenschießen.