Spiel 6 gegen Philadelphia 76ers: Joel Embiids entschlossene Botschaft Raptors sind ein professionelles Basketballteam, das spielt

Spiel 6 gegen Philadelphia 76ers: Joel Embiids entschlossene Botschaft Raptors sind ein professionelles Basketballteam, das spielt

Die 76ers kamen am Montagabend gegen die Toronto Raptors zu kurz und konnten ihre Erstrundenserie nicht beenden. Die 76ers wurden von den Raptors mit 103:88 besiegt, die nun ein aufeinanderfolgendes Spiel gewonnen haben, in dem sie kurz vor der Niederlage standen.

Trotz der Pechsträhne seines Teams in zwei Spielen übermittelte Sixers-Superstar Joel Embiid nach der Niederlage eine starke Botschaft:

Embiid sagte Keith Pompey vom Philadelphia Inquirer: Uns geht es gut. Ich meine, das Rezept ist das gleiche: Ball nicht umdrehen, offensives Rebounding. Defensiv müssen wir uns auf jeden Fall verbessern und enger zusammenrücken. Ich glaube, wir waren nicht auf dem Punkt und haben uns bei ein paar Spielen nicht gegenseitig den Rücken gekehrt.



Bei uns ist jedoch nichts falsch. Wir haben aus gutem Grund drei Spiele in Folge gewonnen.

Embiid, der unerschütterlich an seine Sixers-Teamkollegen glaubt, hat keinen Grund zur Sorge. Sie haben vielleicht ihre letzten beiden Spiele verloren, aber sie sind immer noch in guter Verfassung, um in die nächste Runde vorzudringen.

Spiel 6 ist für Donnerstagabend angesetzt, und wenn Embiid und seine Teams gewinnen, rücken sie in die nächste Runde der Playoffs vor. Sie werden aufgrund ihrer Leistung in das Halbfinale der Eastern Conference vorrücken. Im Falle einer Niederlage wird die Serie bei 3-3 unentschieden stehen, was ein Gewinner-Take-All-Spiel 7 in Philadelphia erzwingt.