Sie wissen vielleicht nicht, dass Ree Drummond diese Kinderbücher geschrieben hat

Sie wissen vielleicht nicht, dass Ree Drummond diese Kinderbücher geschrieben hat

Die Schriftstellerkarriere der Pioneer Woman hat ihr genauso viel Anerkennung eingebracht wie ihre Kochkarriere, und das nicht nur wegen ihres beliebten Blogs. Sie begann 2011, zusätzlich zu den sechs von ihr veröffentlichten Kochbüchern, Kinderbücher zu schreiben. Laut Thrift Books konzentrierte sich ihr erster Ausflug in dieses Genre auf ihren Basset Charlie, der häufig in ihrer Food Network-Show aufgetreten ist.

Sie änderte den Gang, nachdem die Abenteuer von Charlie the Ranch Dog auf fünf separate Bücher ausgeweitet worden waren, und schrieb weiterhin Kinderbücher. Dieses Mal benutzte sie eine Figur namens Little Ree, um einen Teil ihrer eigenen Geschichte zu erzählen, die auf ihrem eigenen Leben basiert. Die Little Ree-Serie folgt den Abenteuern eines jungen Mädchens, das sich durch das Landleben navigiert, und gibt den Lesern einen Einblick in das Leben einer Pionierin.



Das Imperium von Pioneer Woman ist riesig und allumfassend geworden. Laut The Daily Meal beträgt ihr Nettovermögen ungefähr 8 Millionen US-Dollar.