Sergio Pettis’ kämpfender Teamkollege Raufeon Stots wird persönlich.

Sergio Pettis’ kämpfender Teamkollege Raufeon Stots wird persönlich.

Raufeon Stots sollte beim Bellator MMA-Turnier im Bantamgewicht gegen Sergio Pettis, seinen Teamkollegen und Champion, antreten. Es brachte beide Männer in eine schwierige Situation, bis Pettis verletzungsbedingt gehen musste und Juan Archuleta an seiner Stelle eingezogen wurde.

Raufeon Stots ist der vorläufige Bellator MMA-Champion im Bantamgewicht, nachdem er Juan Archuleta durch KO besiegt hat. Sergio Pettis könnte sein nächster Gegner werden.

Um ehrlich zu sein, meine oberste Priorität ist es, diese Million Dollar zu gewinnen. Auf der Bellator MMA 279-Pressekonferenz nach dem Kampf erklärte Stots, dass er im Moment nur ein Ziel habe. Ich habe noch zwei Kämpfe, um diese Million Dollar zu gewinnen, und die Zwischenzeit passt mir gerade gut. Ich werde Sergs Gürtel behalten, bis er zurückkommt, und dann werden wir sehen, was wir tun können.



Der neue MMA-Champion war überglücklich, den Titel über Juan Archuletа zu gewinnen, da die beiden vor Bellator 279 viel Rindfleisch hatten. Wenn es Sergio Pettis gewesen wäre, wären die Emotionen ganz anders gewesen.

Aber im Moment bin ich zufrieden. Wenn ich von Serg einen Gürtel gewinnen würde, wäre es, als ob Serg mein Sohn wäre. Es ist, als würde ich seine Freundin oder so mitnehmen, und das fühlt sich nicht richtig an. Für mich ist das eine positive Erfahrung. Ich bin kein großer Fan von Juan Archulets Glatze. Ich kümmere mich nicht darum. Ich bin gerade auf Wolke sieben.

Beim MMA-Turnier im Bantamgewicht wird es interessant sein zu sehen, wem Raufeon Stots als nächstes gegenübersteht. Er trifft auf den Sieger des Kampfes zwischen Danny Sаbatello und Leandro Higo.