Begrüßen Sie Ihre Frau von mir, Chris Jericho sagt, er habe eine einstweilige Verfügung gegen den beliebten Star von AEW eingereicht.

Begrüßen Sie Ihre Frau von mir, Chris Jericho sagt, er habe eine einstweilige Verfügung gegen den beliebten Star von AEW eingereicht.

Chris Jericho ist zu Twitter gegangen, um seinen AEW-Rivalen Eddie Kingston zu verprügeln, und behauptet sogar, eine einstweilige Verfügung gegen ihn erlassen zu haben.

Seit der AEW-Revolution liegt Jericho im Streit mit dem verrückten König. Nach wochenlangem Hin und Her trafen sich die beiden bei der Veranstaltung, wobei Santana und Ortiz in der Mitte gefangen waren. Nachdem Kingston Y2J besiegt hatte, brach Jericho sein Versprechen und weigerte sich, seinem Gegner die Hand zu schütteln.

Nach der Revolution wandte sich Jericho der dunklen Seite zu und stellte die Jericho Appreciation Society vor, seine neue Fraktion. Der ehemalige AEW-Champion hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Hilfe von Daniel Garcia und 2point0 sowohl Eddie Kingston als auch Proud & Powerful zu eliminieren.



Die Fehde ging diese Woche weiter, als der JAS-Patriarch auf Twitter behauptete, er habe eine einstweilige Verfügung gegen seinen Gegner erlassen:

Kein Wunder, denn du bist ein Schläger. Auch eine einstweilige Verfügung wurde gestellt. Kingston, kehren Sie bitte nach Hause zurück. Bitte grüßen Sie Ihre Frau in meinem Namen….. twitter.com/madking1981/st…

The Goon ist ein großartiger Film

The Goon ist ein großartiger Film

Es ist keine Überraschung, denn Sie sind ein Schläger. Eine einstweilige Verfügung wurde ebenfalls eingereicht. Kingston, bitte kehren Sie nach Hause zurück. Bitte grüßen Sie Ihre Frau in meinem Namen….. twitter.com/mаdking1981/st…

Während sich Kingston immer noch von Jerichos Feuerballangriff erholt, verstehen Fans, dass eine einstweilige Verfügung nicht ausreichen wird, um ihn fernzuhalten. In der Zwischenzeit, während der Dynamite dieser Woche, besiegte Jericho seinen ehemaligen Stallkameraden Santana aus dem Inneren Kreis in knapp 10 Minuten.

Während des AEW Rаmpаges dieser Woche rief Eddie Kingston Chris Jericho an.

Kingston wurde nicht mehr gesehen, seit die JAS den verrückten König am 27. April mit einem Feuerball hinter der Bühne auf Dynamite angegriffen haben.

Die beiden Fraktionen hatten sich früher in dieser Nacht im Ring getroffen. Vor ihrem Treffen wurde vereinbart, dass Tony Khan heftig zurückschlagen würde, wenn jemand einen anderen berühren würde.

Kingston vermied in dieser Episode physischen Kontakt, anstatt seine Worte zu benutzen, um mit seinem Feind zu kommunizieren. Jericho wirkte am Ende des Segments fassungslos, aber sein Angriff würde die JAS später bis zum Ende von Dynamite an die Spitze bringen.

Kingston rief Rampage an, während Y2J als Farbkommentator einsprang, nachdem er vom Fernsehen abwesend war. Nach dem Feuerballangriff versprach der verrückte König, seinem Rivalen eine Welt voller Schmerzen zuzufügen, was Jericho dazu veranlasste, die einstweilige Verfügung einzureichen.

In der Zwischenzeit wird die Jericho Appreciation Society nach dem Sieg von Le Champion über Santana eine Siegesrede auf der dieswöchigen Dynamite halten.


Wer ist der Mächtigere? Brock Lesnar oder Goldberg? Drew McIntyre antwortet auf die wichtigste Frage.