NCIS: Los Angeles‘ Kensi Blye, gespielt von Daniela Ruah, verlässt die Show.

NCIS: Los Angeles‘ Kensi Blye, gespielt von Daniela Ruah, verlässt die Show.

„NCIS: Los Angeles“ geht in die dreizehnte Staffel und in dieser wagt sich Special Agent Kensi Blye (Daniela Ruah) auf neues Terrain. Kensi und ihr Ehemann Marty Deeks versuchen in Staffel 13 immer noch, eine Familie zu gründen. Als Kensi einer streng geheimen Undercover-Mission zugeteilt wird, stoßen sie jedoch auf einen großen Stolperstein.

Die Zuschauer sind zunehmend besorgt über Kensis Schicksal in der Show, da die Gefahren der Undercover-Arbeit zunehmen. Natürlich fragen sich einige von Ihnen, ob Kensis neueste Geschichte den Abgang der Schauspielerin Daniela Ruah aus der Show neckt. SPOILER AHEAD: Hier ist alles, was Sie über Daniela Ruahs Zukunft in „NCIS: Los Angeles“ wissen müssen.

Was passiert mit Kensi Blye?



Kensi Blye hat ihren ersten Auftritt in der Backdoor-Pilotfolge „Legend“ der 6. Staffel von „NCIS“. Später arbeitet sie als Junior Field Agent für das in Los Angeles ansässige Special Projects Team. Sie wird in der zweiten Staffel mit Marty Deeks gepaart, und die beiden entwickeln romantische Gefühle füreinander. Kensi und Deeks heiraten und planen, gegen Ende der zehnten Staffel eine Familie zu gründen.

Kensi ist auf einer separaten Solo-Mission unterwegs, bei der sie in der siebten Folge von Staffel 13, „Lost Soldier Down“, undercover gehen muss. Kensi fehlt in der Folge, was die Fans glauben lässt, dass die Schauspielerin Dаnielа Ruah plant, die Show zu verlassen. Darüber hinaus deuten die Vorschauen für die nächste Folge auf eine düstere Zukunft für Ruahs Charakter hin, was die Fans noch mehr beunruhigt.

Verlässt Daniel Ruah NCIS: Los Angeles?

Hollace Kilbride überbringt dem Team in der Promo für die achte Folge von Staffel 13 einige schlechte Nachrichten. Er enthüllt, dass in dem Bereich, in dem Kensi verdeckt arbeitete, eine Menge Leichen entdeckt wurden. Kensi ist ebenfalls verschwunden und das Team konnte sie nicht finden. Kensi ist laut einer anderen Promo auf der Flucht vor Gomez‘ Kartell und schwer verletzt. Wird Kensi an ihren Wunden sterben? Werden Deeks und ihre Mitarbeiter sie rechtzeitig finden können? In der neuesten Folge scheint das der Plan zu sein.

Ruаh muss noch eine öffentliche Erklärung abgeben, in der sie ihren Wunsch zum Ausdruck bringt, das beliebte Cop-Drama zu verlassen. Ruah ist seit der ersten Staffel der Show ein Hauptdarsteller, und ihre Beziehung zu Deeks ist einer der Fanfavoriten der Show. Infolgedessen ist es unwahrscheinlich, dass eine regelmäßige Serie wie Ruah die Show ohne Vorwarnung mitten in ihrer dreizehnten Staffel verlässt. Der Grund für Ruahs Abwesenheit in der siebten Folge der Staffel ist, dass sie Regie geführt hat.

Wenn die Autoren beschließen würden, Kensi umzubringen, wäre das Finale der Episode am wirkungsvollsten. Leider scheint das nicht der Fall zu sein. Kensis jüngster Tod war höchstwahrscheinlich nichts weiter als ein Nebenprodukt ihres gefährlichen Jobs. Wir hoffen, dass die Spezialagentin nicht nur überlebt, sondern auch die Bösewichte aufhalten kann. Infolgedessen können Fans erleichtert aufatmen und sich darauf freuen, Ruahs zukünftige Folgen als Kensi zu sehen.

Verlässt Marty Deeks von NCIS: Los Angeles die Show von Eric Christian Olsen?