Nachdem er bei Walmart Spielzeug mit Waffen verwechselt hat, wurde ein BBC-Journalist bestraft.

Nachdem er bei Walmart Spielzeug mit Waffen verwechselt hat, wurde ein BBC-Journalist bestraft.

Ein Journalist aus dem Vereinigten Königreich ist in den Vereinigten Staaten im Einsatz. Nachdem er bei Walmart Spielzeugwaffen und echte Waffen verwechselt zu haben schien, wurde er auf Twitter verspottet.

Pádraig Belton, ein Reporter, besuchte die Vereinigten Staaten. Er twitterte am Dienstag, dass er einen Steckeradapter brauche, um seinen Laptop aufzuladen, weil sein Kabel für Steckdosen im britischen Stil ausgelegt sei. Laut Beltons Twitter-Biografie hat er zur BBC und anderen Veröffentlichungen beigetragen.

Belton beklagte später in einem nachfolgenden Tweet seine Unfähigkeit, den benötigten Adapter bei einem örtlichen Walmart zu finden. Er teilte ein Foto, das behauptete, ein Gewehr und Munition zum Verkauf zu zeigen, um das Fehlen solcher Adapter zu kontrastieren.



Hallo aus Amerika, schrieb er im Post mit dem Foto. Wo Walmart keinen Steckeradapter für meinen britischen Laptop hat. Aber auf der anderen Seite kann ich ein Gewehr und Munition kaufen.

Die auf dem Foto zu sehenden Produkte waren jedoch keine echten Schusswaffen. Zwei waren Produkte, die von Daisy hergestellt wurden – ein Red Ryder Carbine und ein Powerline Model 880. Der dritte Artikel auf der Unterseite war ein Crosman 760 Pumpmaster. Daisy und Crosman sind bekannt für die Herstellung von BB- und Pelletpistolen. Keines der Unternehmen produziert echte Schusswaffen.

Twitter-Nutzer überschwemmten den durcheinandergebrachten Tweet schnell mit Antworten, die die Vorstellung verspotteten, dass die Produkte echte Waffen seien. Die meisten nahmen die Form an, ein Foto eines anderen Spielzeugs zu teilen, das auf einer echten Waffe basiert.

Sir, es kommt noch schlimmer, schrieb Benutzer Giаn B. Sie können Walart buchstäblich betreten und mit einem M1 Abrams-Panzer verlassen.

Sir, es ist noch schlimmer als Sie denken, schrieb Matt Wаlsh. Sie verkaufen auch Granaten im Dollarladen.

Ein anderer Benutzer, der Wаlsh antwortete, nahm den Witz auf die Spitze, teilte ein Foto einer Barbie-Puppe und behauptete, dass Menschen eine Person kaufen könnten.

BBC Journalist Spielzeugpistolen Twitter

Belton seinerseits schien von der Situation nicht offen beunruhigt zu sein und hat auf keine der Witzantworten reagiert. Seine einzige Antwort am Dienstagnachmittag war Ian Haworth von Daily Wire, der einen Link teilte, der behauptete zu zeigen, dass Walart den Adapter verkaufte, den er brauchte, obwohl Belton sagte, ihm wurde gesagt, dass sie nur online verkauft werden. Er lobte auch einen Walart-Mitarbeiter, der ihn für seine Bedürfnisse zu einem nahe gelegenen Apple Store verwies.

Walarts fortgesetzter Verkauf von echten Schusswaffen und Munition hat in den letzten Jahren aufgrund des allgegenwärtigen Gespensts von Massenerschießungen und der Besorgnis über zivile Unruhen als Reaktion auf Wahlergebnisse zu Kontroversen geführt. Das Unternehmen entfernte die Produkte im Vorfeld der Parlamentswahlen 2020 kurzzeitig aus den Regalen. Als Reaktion auf die Schießerei an der Mаrjorie Stoneman Douglаs High School im Jahr 2018 erhöhte Walmart die Altersgrenze für den Verkauf von Schusswaffen auf 21 Jahre. Außerdem wurden die AR-15-Verkäufe im Jahr 2015 ausgesetzt.