Lohnt es sich noch, Red Dead Online im Jahr 2022 zu spielen?

Lohnt es sich noch, Red Dead Online im Jahr 2022 zu spielen?

Red Dead Online (RDO) ist eine eigenständige Version des Online-Modus von Red Dead Redemption 2 (RDR 2). Das Spiel war ursprünglich eine Multiplayer-Komponente von RDR 2, die PvP-Missionen betonte, und wurde 2020 veröffentlicht.

Red Dead Online ist für 20 $ / 1.499 INR auf Steam, Epic Games Store, Xbox Live Marketplace und PlayStation Store für Multiplayer-Enthusiasten und Spieler erhältlich, die von der Geschichte von Red Dead Redemption 2 oder seiner Einzelspieler-Komponente nicht begeistert sind.

Lohnt sich Red Dead Online für Spieler im Jahr 2022 nach fast vier Jahren auf dem Markt noch?



Hinweis: Dies ist eine persönliche Meinungsäußerung.


Sollten Spieler 2022 Red Dead Online ausprobieren?

Das spektakuläre Gameplay und die atemberaubende Open-World-Mechanik von Red Dead Redemption 2 werden auf Red Dead Online übertragen, aber mit einem stärkeren PvP-Fokus.

Die Spieler beginnen, indem sie ihren eigenen Charakter erstellen und sich auf eine Einführungsmission begeben, in der sie ein Pferd stehlen und sich in eine riesige offene Welt begeben. Die offene Welt von Red Dead Online umfasst fiktive Regionen in Louisiana, Appalachi und Texas in den Vereinigten Staaten, zusätzlich zu einigen Teilen der Karte von Red Dead Redemption 2.

Die meisten Missionen des Spiels können von anderen Spielern gestört werden, die die Karte durchstreifen. Spieler, die die Missionen anderer Spieler erfolgreich sabotieren, werden ebenfalls belohnt.

Viele Spieler werden in der Lage sein, zusammenzuarbeiten, um eine einzelne Mission zu erfüllen und riesige Belohnungen zu verdienen. Obwohl die Einmischung anderer Spieler manchmal unterhaltsam sein kann, waren viele Spieler frustriert über die große Anzahl von Griefern, die das Spielerlebnis ruiniert haben.

Darüber hinaus enthält das Spiel einen Modus namens Series Playlists, der es den Spielern ermöglicht, in einer Vielzahl von Aktivitäten gegeneinander anzutreten.

Das Reitturnier, bei dem Spieler auf Pferden gegeneinander antreten und verschiedene Ziele erreichen, ist eine der beliebtesten Aktivitäten. Diese Events belohnen Spieler mit Gold und Geld im Spiel, die im Shop für den Kauf verschiedener Gegenstände ausgegeben werden können.

Eine der verfügbaren Rollen des Spiels zu übernehmen, ist eine der besten Möglichkeiten, in Red Dead Online Geld und Gold im Spiel zu verdienen. Schwarzbrenner, Sammler, Naturforscher, Händler und Kopfgeldjäger sind alles Rollen, die derzeit im Spiel verfügbar sind.

Jede dieser Rollen stellt eine bestimmte Aufgabe dar, die Spieler erfüllen müssen, um genug Gold und Geld zu verdienen, um im Spiel voranzukommen. Während sich andere Spieler in die Angelegenheiten des anderen einmischen können, bringt es ihnen einen kleinen Bonus, wenn sie ihnen aus dem Weg gehen.

Trotzdem bleibt das Spiel im Jahr 2022 relevant. RDO ist zweifellos eines der besten Open-World-Spiele, die derzeit gespielt werden können, obwohl es einige Kritik wegen seines Mangels an neuen Inhalten und langsamen Updates erhält.

Es ist definitiv einen Versuch wert, die Rolle eines Kopfgeldjägers zu übernehmen und die meistgesuchten Verbrecher zu jagen. RDO hat genug Inhalt, um Spieler monatelang zu beschäftigen, wenn sie das Spiel täglich spielen. Multiplayer-Fans werden die Hinzufügung einer Online-Komponente sowie eines PvP-Ansatzes zu schätzen wissen.