Der Trainer der Lakers war überrascht, als er an einem unerwarteten Ort eine Hommage an Kobe Bryant sah.

Der Trainer der Lakers war überrascht, als er an einem unerwarteten Ort eine Hommage an Kobe Bryant sah.

Co-Trainer Phil Handy von den Los Angeles Lakers ist kürzlich von einer Reise nach Hawaii zurückgekehrt. Der langjährige LA-Trainer beschloss, eine anstrengende Wanderung auf einen beliebten Inselberg zu unternehmen, und was ihn auf dem Gipfel erwartete, traf Handy völlig unvorbereitet.

Der Lakers-Trainer teilte auf Instagram ein Foto einer unglaublichen Hommage an Kobe Bryant auf dem Gipfel des Berges. Handys Augen konnten nicht glauben, was er sah:

Im Moment ist das völlig verrückt. Ich bin auf einem Berg in Hawaii namens KoKo Crater. Ich finde diese „Mamba 8-24“, nachdem ich 1.075 Stufen und etwa eine Meile bis zur Spitze dieses Berges hinaufgestiegen bin. Kobes Mentalität hat sich in alle Spalten der Welt eingeschlichen, und das wollte ich mit Ihnen allen teilen. Handy schrieb: Das ist absolut unglaublich (Eric Eulau von h/t FanNation).



Es ist unglaublich, diese Kobe-Ehrungen überall zu sehen, wie Handy erwähnte. Sie tauchen an den seltsamsten Orten auf, wie zum Beispiel auf einem abgelegenen hawaiianischen Berggipfel. Dies zeigt nur, wie beliebt die Lakers-Legende auf der ganzen Welt ist.