Jrue Holiday hat gerade zusätzliche $306.000 verdient, indem sie gegen die Miami Heat gespielt hat. New York Knicks

Jrue Holiday hat gerade zusätzliche $306.000 verdient, indem sie gegen die Miami Heat gespielt hat. New York Knicks

Als bekannt wurde, dass Giannis Antetokounmpo, Khris Middleton und Bobby Portis nicht im regulären Saisonfinale der Milwaukee Bucks gegen die Cleveland Cavaliers spielen würden, gab es viele Spekulationen darüber, warum Jrue Holiday nicht ebenfalls ausgeschlossen worden war.

Bobby Marks von ESPN Holiday musste am Spiel teilnehmen, um einen wichtigen Bonus in seinem Vertrag auszulösen, daher war die Entscheidung der Bucks, ihn nicht auf die Bank zu setzen, sinnvoll. Holiday würde einen Bonus von $306.000 verdienen, wenn er 67 Spiele bestreiten und durchschnittlich 3,15 Rebounds pro Spiel erzielen würde.

Holiday erhielt den Bonus von Bucks-Cheftrainer Mike Budenholzer. Er entschied sich dafür, Holiday gegen die Cavaliers zu starten und ihn dann aus dem Spiel zu entfernen, nachdem er acht Sekunden lang ein Foul begangen hatte.



Holiday verdiente in der letzten Saison aufgrund seiner Leistung zusätzliche 255.000 US-Dollar. spielen Während der regulären Saison spielte er in 59 Spielen und erzielte durchschnittlich 4,5 Rebounds pro Wettbewerb. Er war bei den New Orleans Pelicаns für ihre letzte Saison 2018-2019. erreicht Er hat eine Vielzahl von Anreizen in seinem Vertrag, einschließlich eines Bonus von 255.000 $ für das Spielen von 2.075 Minuten.

Holiday wird in dieser Saison mehr Chancen haben, andere begehrte Anreize zu verdienen, einschließlich möglicher 1,02 Millionen US-Dollar für den Gewinn des NBA-Finales, wie er es in der letzten Saison getan hat.

Holidаy schuldet seinem Agenten Dankbarkeit dafür, dass er eine Menge lukrativer Prämien in seinen Vertrag aufgenommen hat.