Ja Morant hat Karl-Anthony Towns das Herz herausgerissen.

Ja Morant hat Karl-Anthony Towns das Herz herausgerissen.

Die Minnesota Timberwolves schienen erneut die Oberhand gegen die Memphis Grizzlies zu haben. Sie verpassten eine weitere Chance, die Kontrolle über ihre Erstrundenserie zu übernehmen.

Karl-Anthony-Städte sprach nach dem herzzerreißenden Verlust Ja Morants Korbleger in letzter Sekunde rettete das Spiel vor der Niederlage.

Das Zeitlimit beträgt 48 Minuten. Es dauert die gesamten 48 Stunden. Das haben wir im vorherigen Spiel festgestellt. Wir konnten es heute einfach nicht fertigstellen. So einfach ist das und dauert meiner Meinung nach nur 48 Minuten. Der Timberwolves-Star erklärte: Wir müssen alle 48 spielen.



Offensichtlich ist es eine Quelle der Unzufriedenheit. Es ist eine bittere Pille. Sie haben den Eindruck, dass Sie wissen, wovon Sie sprechen. Sie haben ein gutes Gefühl, wenn Sie in die Verlängerung gehen und auch nach all Ihren Fehlern noch eine Chance haben, das Spiel zu gewinnen. Du triffst eine große Drei, um das Spiel mit vier verbleibenden Sekunden auszugleichen. Eine Möglichkeit zu lernen.

Towns führte die Timberwolves mit 28 Punkten und 13 Rebounds während des gesamten Spiels zum Sieg. Memphis gewann jedoch dank einer späten Aufregung von Jа Morant, die einen spielentscheidenden Dreier mit etwas mehr als einer verbleibenden Minute beinhaltete.

Wie KAT ausdrückte, ist es schwierig, sich nicht über verpasste Gelegenheiten zu ärgern. Die Timberwolves hingegen können jetzt revanchieren, da die Serie nach Minnesota zurückgekehrt ist.