Hunter Greenes erste Reaktion auf sein MLB-Debüt gegen die New York Mets. Verteidiger

Hunter Greenes erste Reaktion auf sein MLB-Debüt gegen die New York Mets. Verteidiger

Hunter Greenes Ära bei den Cincinnati Reds begann vielversprechend mit einem 6:3-Sieg über die Atlanta Braves.

Als er bei seinem MLB-Debüt gegen den amtierenden World Series-Champion antrat, hatte Greene eine große Aufgabe. Die Position Nr. 1 bleibt unverändert. Im Laufe des Spiels demonstrierte die Nr. 2 der Gesamtauswahl im MLB Draft 2017 sein Potenzial, indem er 5,0 Innings aufstellte, drei Runs mit drei Treffern ermöglichte und sieben Schlagmänner schlug.

Wie er anmerkte Bally Sports Cincinnati Die geschätzte Aussicht der Roten hatte nach dem Spiel einen denkwürdigen Moment.

Greene beschrieb es als so einzigartig. Natürlich ist es ein fantastischer Ort, um zu spielen und diese Erfahrung zu machen.

Greene sieht viel Positives aus seinem ersten Auftritt in der Major League, aber seine Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen.

Ich möchte die ganze Zeit großartig sagen, sagte Greene, aber ich arbeite immer an etwas.

Als Profi kritisierst du dich immer selbst und bist hart zu dir selbst, aber du musst einen Schritt zurücktreten und auf das Positive und das schauen, was du gut gemacht hast. Du willst immer die beste Version von dir selbst sein, wenn du da draußen bist.

Greenes Debüt war ein dynamisches, mit 14 Schwüngen und Fehlschlägen und einem 100-Meilen-Fastball mit vier Nähten, der Braves-Schläger häufig überwältigte.