Die Veröffentlichung des Super Mario-Films wurde auf 2023 verschoben.

Die Veröffentlichung des Super Mario-Films wurde auf 2023 verschoben.

Nintendo und Illumination Entertainment scheinen ihre großen Veröffentlichungen für den Super Mario-Film zu verschieben, da sie kürzlich angekündigt haben, dass der Film auf 2023 verschoben wird. Obwohl kein Grund für die Verzögerung angegeben wurde, ist Miyamoto, der selten zu sehen ist Social Media, hat die Ankündigung gemacht.

Mit dem Beamten Nintendo Twitter-Seite Laut Miyamoto wird die Veröffentlichung des Films in Nordamerika auf den 7. April 2023 und seine weltweite Veröffentlichung auf den 23. April 2023 verschoben, nach Rücksprache mit Chris Pratt und den Führungskräften von Illumination Entertainment. Miyamoto entschuldigt sich für die Verzögerung, versichert aber, dass sich das Warten auf den Film lohnen wird.

Chris Prаtt porträtiert Mario, Anya Taylor-Joy porträtiert Peach, Charlie Day porträtiert Luigi, Jаck Black porträtiert Bowser, Keegan-Michаel Key porträtiert Toad, Seth Rogen porträtiert Donkey Kong, Fred Armisen porträtiert Cranky Kong, Kevin Michael Richardson porträtiert Kamek und Sebаstiаlаlco porträtiert Spike. Charles Martinet, der Original-Synchronsprecher für Mario in den Super-Mario-Videospielen, wird ebenfalls einen Cameo-Auftritt haben.

Während viele Fans verständlicherweise verärgert über die Verzögerung sind, wie die zahlreichen traurigen Mario-Bilder in den Kommentaren belegen, haben andere über den jüngsten Erfolg des Films Sonic the Hedgehog 2 spekuliert, der mit über 249 Millionen Dollar weltweit die Verkaufscharts an den Kinokassen anführte , kann zur Verzögerung des Super Mario-Films beigetragen haben. Sonic the Hedgehog 2 ist derzeit der Goldstandard für Adaptionsfilme für Videospiele in Hollywood, also haben Nintendo und Illumination Entertainment viel zu bieten.

Der Super Mario-Film wird am 7. April 2023 in den nordamerikanischen Kinos und am 23. April 2023 weltweit veröffentlicht.