Teilnehmer von Trump-Kundgebungen behaupten, dass die Space Force beweisen kann, dass die Wahlen 2020 manipuliert sein werden.

Teilnehmer von Trump-Kundgebungen behaupten, dass die Space Force beweisen kann, dass die Wahlen 2020 manipuliert sein werden.

Die Unterstützer des ehemaligen Präsidenten Donald Trump bei den jüngsten Kundgebungen in North Carolina und Michigan haben ohne Beweise behauptet, dass die Space Force Beweise für die Einmischung in die Wahlen im Jahr 2020 hat.

Mike Lindell hat auch Beweise für ausländische Einmischung in der Wahlnacht, sagte ein Trump-Anhänger in einem Video, das vom Right Side Broadcasting Network (RSBN) aufgenommen und vom Daily Beast-Reporter Zachary Petrizzo bei einer Kundgebung in North Carolina am Samstag auf Twitter geteilt wurde. Wie Präsident Trump erwähnte, tut dies auch die Space Force.

Lindell, der CEO von MyPillow, hat falsche Anschuldigungen wegen Wahlbetrugs erhoben und behauptet, 35 Millionen Dollar seines eigenen Geldes ausgegeben zu haben, um zu beweisen, dass Bidens Wahlsieg im Jahr 2020 eine Täuschung war.



Die United States Space Force ist eine Abteilung des US-Militärs. Während Trump Präsident war, wurde es Ende 2019 eingeführt. Laut seiner Website ist es dafür verantwortlich, Wächter zu organisieren, auszubilden und auszurüsten, um globale Weltraumoperationen durchzuführen, die die Art und Weise verbessern, wie unsere gemeinsamen und Koalitionsstreitkräfte kämpfen, während es auch militärische Entscheidungsträger zur Verfügung stellt Optionen zur Erreichung nationaler Ziele.

Ein Trump-Anhänger behauptete in einem separaten Video, das bei der Kundgebung des ehemaligen Präsidenten in Washington Township, Michigan, am vergangenen Wochenende aufgenommen wurde, dass die Space Force Beweise dafür hat, dass die Wahlen 2020 manipuliert werden.

Ich glaube, dass die Wahl manipuliert wurde, aber wir sind uns dessen bewusst. Es wird umgeworfen, prophezeite die Frau. Space Force hat alles, Trump hat alle Informationen. Sie waren buchstäblich Zeuge, wie die Wahl in der Nacht der Wahl gestohlen wurde.

Trump-Rallye-Besucher teilen Wahlansprüche der Space Force

Sie wissen, weil die Stimmzettel mit einem Wasserzeichen versehen sind, sie wissen genau, was mit jedem Stimmzettel passiert ist, sie wissen, was gefälschte Stimmzettel sind. Sie kannten die Wahlschalter, welche Länder beteiligt waren, sie verfolgten das Geld, und sie kannten jeden gekauften Politiker, fuhr die Frau fort.

Das Video hat über 2,5 Millionen Aufrufe auf Twitter erhalten und ist viral geworden.

Die Kommentare der Kundgebungsbesucher kommen, während Trump weiterhin unbegründete Behauptungen über Wahlbetrug im Jahr 2020 aufstellt.

Mashable berichtete, dass die Idee, dass die Space Force Informationen über Wahlbetrug während der Wahlen 2020 habe, ein Nischenglaube von QAnon sei, nachdem der Trump-Anhänger in Michigans Interview viral geworden sei. QAnon ist eine rechtsextreme politische Bewegung, die dafür bekannt ist, Verschwörungstheorien zu verbreiten, darunter solche über die Präsidentschaftswahlen 2020.

Trumps Pressestelle und die Space Force wurden von Newsweek um einen Kommentar gebeten.

Trumps Behauptung, die Wahlen von 2020 seien gestohlen worden, erhielt Ende letzten Monats einen weiteren Schlag, als eine von den Republikanern geführte Untersuchung in Arizona keine Beweise dafür fand, dass die Wahlen in Maricopа County manipuliert worden waren.