Derek Jeter hat nie das erreicht, was Giancarlo Stanton geschafft hat.

Derek Jeter hat nie das erreicht, was Giancarlo Stanton geschafft hat.

Im Spiel der New York Yankees gegen die Boston Red Sox war Giancarlo Stanton erneut ein herausragender Spieler. Im zweiten Spiel der Serie schlug der erfahrene Slugger einen Homerun mit zwei Läufen, um den Yankees zu helfen, ihren AL East-Rivalen mit 4: 2 zu besiegen.

Stanton schlug im sechsten Inning des Spiels einen 437-Fuß-Homerun mit einer Austrittsgeschwindigkeit von 112,0 Meilen pro Stunde, nachdem Red Sox-Pitcher Nick Pivetta ihn nicht mit einem Inside-Slider täuschen konnte.

Insgesamt hat Stanton jetzt homered Gegen die Red Sox hat er sechs Spiele in Folge gewonnen, ein neues Mannschaftshoch.



Mickey Mantle hielt den bisherigen Rekord für die Yankees, indem er in der Saison 1954 in fünf aufeinanderfolgenden Spielen mindestens einen Homerun erzielte.

Stantons aktive Homerun-Serie gegen die Red Sox geht auf die Drei-Spiele-Road-Serie der Yankees mit dem Kraftpaket AL East während der regulären Saison im September 2021 zurück. Anschließend erzielte er einen Homerun im AL Wild-Card-Spiel im Jahr 2021, obwohl die Red Sox letztendlich gewonnen haben.

Stantons neuer Rekord ist ziemlich beeindruckend für ein Franchise, das von Kupplungsschlägern wie Mickey Mantle und Derek Jeter profitiert hat. Mit einem Homerun gegen die Red Sox im Serienfinale am Sonntag hat er die Chance, sieben Spiele in Folge zu gewinnen.