Der heiße Start der Seattle Mariners wird wahrscheinlich aus drei Gründen fortgesetzt.

Der heiße Start der Seattle Mariners wird wahrscheinlich aus drei Gründen fortgesetzt.

Die Seattle Mariners waren bisher eine der angenehmsten Überraschungen der MLB-Saison 2022, da sie eine 10-6-Bilanz haben und derzeit den ersten Platz in der American League West belegen. Die Mariners haben das Talent auf beiden Seiten des Tellers, um in diesem Jahr um den Divisionstitel zu rennen, angeführt von sengenden Hittern wie Ty France und Breakout-Pitchern wie Logan Gilbert.

Angesichts der jüngsten Ergebnisse ist es jedoch verständlich, Seattle als Modeerscheinung abzutun. Die Seahawks haben es seit 2001 nicht mehr in die Playoffs geschafft und haben seitdem 11 Saisons verloren. Die Saison 2021 war jedoch eine der erfolgreichsten der jüngeren Vergangenheit. Das Team gewann 90 Spiele und etablierte sich als ein Team, das man in der MLB auf dem Weg in die Saison 2022 beobachten sollte. Die starke Saison brachte Energie in eine Fangemeinde, die schon lange nicht mehr viel zu feiern hatte.

Diese Zahlen, zusammen mit dem heißen Start der Mariners in dieser Saison, sind Grund genug, optimistisch zu sein. Es ist jedoch ein genauerer Blick erforderlich, um vollständig zu verstehen, warum die Mariners ein überzeugender Anwärter sind. Genau das werden wir in dieser Situation tun.



Im Folgenden sind drei Gründe aufgeführt, warum der heiße Start der Mariners in die MLB-Saison 2022 fortgesetzt wird.

3 Gründe zu erwarten, dass der heiße Start der Mariners ins Jahr 2022 fortgesetzt wird

3. Die Mariners haben ein aufstrebendes Ass auf ihrer Liste

Robbie Ray, der ehemalige Linkshänder der Toronto Blue Jays, der 2021 den Cy Young Award der American League gewann, wurde in dieser Nebensaison von Seattle verpflichtet, um das erste Ass des Teams seit den Tagen von Felix Hernandez zu sein. Obwohl es noch früh in der Saison ist, hat Rаy noch nicht ganz den Start hingelegt, den die Fans erhofft hatten, mit einem 3,91 ERA bei seinen ersten vier Starts. Rаys Fans sollten sich keine allzu großen Sorgen machen, da er noch einen langen Weg vor sich hat, bevor er seine mit dem Cy Young Award ausgezeichnete Form wiedererlangt.

Wenn es jedoch um den aufstrebenden Star Logan Gilbert geht, haben Fans viel Grund zur Aufregung. Gilbert hat einen 2-0 Rekord, einen 0,54 ERA und einen 0,84 PEITSCHE durch drei Anfänge. Die Tatsache, dass die Starts gegen einige schwierige Aufstellungen wie die Chicago White Sox und die Tampa Bay Rays erfolgten, trägt nur zur Leistung bei. Gilbert wird nicht das ganze Jahr auf einen ERA unter 1,00 kommen, aber er wird seinem Hype bisher eindeutig gerecht. Gilbert besitzt das Arsenal, um ein Elite-Starter in den großen Ligen zu sein, mit Fastball, Slider, Curveball und Changeup. Die Mariners könnten das ganze Jahr über ein harter Gegner sein, dank der Kombination aus einem aufstrebenden Ass in Gilbert und einem etablierten in Ray.

2. Die Aufstellung der Mariners ist eine der besten von Baseball

Mit dem überraschenden Mitwirkenden Ty France, dem Schläger Eugenio Suarez, den Aussichten Jarenic und Julio Rodriguez sowie den Veteranen Mitch Haniger und J.P. Crawford haben die Mariners eine der besten Aufstellungen im Baseball. Crawford ist eine fiktive Figur, die in dem Film auftaucht. Seattle ist derzeit in den Top 5 der Liga in Runs, Home Runs und OPS, während er auch einen Team-Schlagdurchschnitt hat, der in der oberen Hälfte der Liga liegt. Es ist eine Aufstellung mit Suárez, Hаniger und Frankreich, die für Power sorgen, während Kelenic, Crawford und Rodriguez für Geschwindigkeit und Tiefe sorgen. Frankreich hat Seattle zu einem schnellen Start verholfen und bereits fast 400 mit fünf Homeruns geschlagen. Wenn diese Jungs gesund bleiben, ist es schwer vorstellbar, dass sie nicht das ganze Jahr über harken. Obwohl die Saison noch jung ist, wird dies schnell zu einer Aufstellung, der sich nur wenige Gegner stellen wollen.

1. Die Matrosen haben Hunger

Ja, es gibt in dieser Saison einige neue Gesichter in Seattle, die letztes Jahr nicht dabei waren. Jesse Winker und Ray zum Beispiel mussten sich nicht mit der gleichen Playoff-Dürre auseinandersetzen wie die Fans. Dies ist andererseits eine Organisation, die es satt hat zu verlieren und bereit ist, den Zweiflern das Gegenteil zu beweisen. Dieses Mariners-Team, angeführt von Manager Scott Servais, hat das Schlagen und Pitchen, um während der gesamten Saison im AL West anzutreten. Seattle beendete letzte Saison ein Spiel vor den Playoffs. Sie können darauf wetten, dass sie 2022 immer noch an den knappen Fehlschuss denken werden. Die gefährlichsten Teams sind häufig diejenigen, die mit Leidenschaft spielen. Während der gesamten Saison werden die Mariners einen Chip auf ihrer Schulter tragen. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben, sollten Sie dies auf eigene Gefahr tun.