Der bedauerliche Grund, warum ein Aldi-Laden keine Steaks hat

Der bedauerliche Grund, warum ein Aldi-Laden keine Steaks hat

Eine einfache, aber elegante Lösung zur Verhinderung von Rindfleischdiebstahl wurde an einem namenlosen Aldi-Standort gefunden. Zur Melodie von Macklemore und Ryan Luis’ Thrift Shop hat TikToker @315brittany kürzlich ein Video von einem leeren Steakregal bei Aldi geteilt. Wegen Diebstahls mussten die Steaks weggeräumt werden, hieß es auf einem Schild am Display (siehe Foto oben). Obwohl dies für einige extrem erscheinen mag, identifizierte ein Bericht des Centre for Retail Research im Vereinigten Königreich aus dem Jahr 2019 verpacktes Fleisch, Kaffee und Käse als einige der am häufigsten gestohlenen Lebensmittel.

In den Kommentaren prophezeite ein TikTok-Nutzer den Lebensmittelgeschäften eine düstere Zukunft: Bald werde es nur noch Automaten oder Online-Bestellungen geben, prognostizierte @akrippа. Sie sind vielleicht nicht weit dahinter, da dies nicht das erste Mal ist, dass die Fleischabteilung extremen Sicherheitsmaßnahmen unterzogen wird. Ein weiteres TikTok-Video, das viral geworden ist, zeigt eine Packung Steak, die bei Walart verschlossen und mit einem Sicherheitsetikett versehen ist. @wizаrdoftictok sagte: Heutzutage steht viel auf dem Spiel.