Aus Sicherheitsgründen konnten die Anwälte von Johnny Depp Elon Musk nicht vorladen.

Aus Sicherheitsgründen konnten die Anwälte von Johnny Depp Elon Musk nicht vorladen.

Johnny Depps Versuche, Elon Musk für seinen Verleumdungsprozess gegen Amber Heard vorzuladen, sollen wegen seines Sicherheitsgefolges in Schwierigkeiten geraten sein.

Am Montag werden Depp und seine Ex-Frau Heard erneut vor Gericht in Fairfax County, Virginia, gehen, um einen Multimillionen-Dollar-Verleumdungsprozess zu führen.

Depp verklagt Heard und behauptet, sie habe ihn in einer Meinungskolumne diffamiert, als sie behauptete, Opfer häuslicher Gewalt geworden zu sein, und die erbitterte Scheidung des ehemaligen Paares steht erneut im Rampenlicht.



Während der Unternehmer Elon Musk, der mit Heard romantisch verbunden war, auf der Liste der Zeugen steht, die aussagen sollen, berichtet die New York Post, dass es sich als schwierig erwiesen hat, Zugang zu dem Milliardär zu erhalten.

Dies stand in scharfem Kontrast zu Musks Ex-Freundin Grimes, die Vanity Fair kürzlich erzählte, dass sie und der Geschäftsmann sich ein sehr unsicheres 40.000-Dollar-Haus in Los Angeles teilten, weil er nicht den milliardenschweren Lebensstil führen wollte.

Bro lebt nicht wie ein Milliardär, sagte Grimes, die als Claire Elise Boucher geboren wurde, gegenüber Musks Veröffentlichung. Es ist bekannt, dass Bro zeitweise in Armut lebt. Bis zu dem Punkt, an dem ich mich fragte, ob wir nicht in einem 40.000-Dollar-Haus leben könnten, das extrem unsicher war. Wo uns die Nachbarn filmen und es keine Security gibt und ich seit acht Tagen Erdnussbutter esse?

Elon Musk, Grimes und Johnny Depp

Musk, der CEO von Tesla und SpaceX, hat laut Forbes ein Nettovermögen von mehr als 274 Milliarden US-Dollar und erklärte 2021, dass er kein Haus besitzen würde, nachdem er mehrere Häuser in Kalifornien verkauft hatte.

Er hat getwittert Mein Hauptwohnsitz ist ein 50.000-Dollar-Haus in Bocа Chicа / Starbase [Texas], das ich bei SpaceX miete, sagte sie im Juni 2021. Es ist jedoch wirklich cool.

Podium später, er schrieb Beschlossen, mein letztes verbliebenes Haus zu verkaufen, sagte er auf der Plattform, an der er kürzlich einen Anteil von 9 % erworben hatte. Alles, was erforderlich ist, ist ein Besuch bei einer großen Familie, die dort wohnen wird. Dies ist ein einzigartiger Ort.

Musk, Depp und Heard wurden alle von Newsweek um einen Kommentar gebeten.

Während Musk auf der Liste der Zeugen in Depps jüngstem Gerichtsstreit mit Heard steht, ist er bei weitem nicht der Einzige, da auch von den Filmstars James Franco, Paul Bettany und Ellen Barkin erwartet wird, dass sie aussagen.

Vertreter der Filmstudios von Disney und Warner Bros. werden ebenfalls zur Aussage aufgefordert. Laut New York Post haben einige Zeugen bereits ausgesagt und werden nicht vorgeladen.

Depp hat Heard auf 50 Millionen Dollar verklagt und behauptet, sie habe ihn in einem Kommentar im Dezember 2018 in der Washington Post diffamiert. Die Aquaman-Schauspielerin gab in dem Artikel zu, Opfer häuslicher Gewalt geworden zu sein.

Während Heard Depp nicht ausdrücklich erwähnte, erklärte der Schauspieler, dass er das Thema des Artikels sei. Aufgrund seiner Nähe zum Hauptsitz der Post wird der Prozess in Virginia stattfinden.

Nachdem sie sich am Set ihres Films The Rum Diаry aus dem Jahr 2011 getroffen hatten, begannen Depp und Heard miteinander auszugehen und heirateten 2015. Ihre Ehe wurde im Januar 2017 offiziell aufgelöst, nachdem Heard im folgenden Jahr die Scheidung eingereicht hatte.

Im Jahr 2016, während ihres Scheidungsverfahrens in Los Angeles, beschuldigte Schauspielerin Heard Depp des häuslichen Missbrauchs.

Depp verlor bekanntlich einen Verleumdungsfall gegen die britische Boulevardzeitung The Sun im Jahr 2020, nachdem die Veröffentlichung ihn als Antwort auf Heards Vorwürfe als Frauenschläger bezeichnet hatte.

Als der Prozess zu Ende ging, stellte der Vorsitzende Richter fest, dass das Vereinigte Königreich Hochverrat begangen hatte. Laut der Veröffentlichung war der Missbrauch von Heard durch den Schauspieler im Wesentlichen wahr.

Depp wurde gebeten, aufgrund der Folgen des Gerichtsstreits von Fаntаstic Bаsts 3 zurückzutreten, in dem er seine Rolle als Gellert Grindelwald wiederholen sollte. Mads Mikkelsen wurde dann geholt, um ihn zu ersetzen.

Bernstein gehört