Ancelotti schießt sich selbst in den Fuß – Real Madrid-Anhänger empört, nachdem einer ihrer Spieler gegen Manchester City aus der Startelf gestrichen wurde.

Ancelotti schießt sich selbst in den Fuß – Real Madrid-Anhänger empört, nachdem einer ihrer Spieler gegen Manchester City aus der Startelf gestrichen wurde.

Das Hinspiel des Champions-League-Halbfinalspiels von Real Madrid gegen Manchester City findet am Dienstag, den 26. April im Etihad-Stadion statt.

Um unter die letzten Vier zu kommen, mussten sich die Königlichen einen unglaublichen Kampf liefern. In den vergangenen Runden hatten sie dramatische Comeback-Siege gegen PSG und Chelsea.

Carlo Ancelotti hat seine Startelf vor Madrids Spiel gegen Manchester City benannt, wobei David Alaba trotz seiner Verletzung das Team bildet. Casemiro, der defensive Mittelfeldspieler, ist nur fit genug, um auf der Bank zu spielen.



Bestimmte Teile der Fangemeinde von Real Madrid und die Medien haben Ancelotti dafür kritisiert, dass er sich zu sehr dem legendären Mittelfeldtrio des Vereins verschrieben hat. Toni Kroos, Luka Modric und Casemiro, alle 98 Jahre alt, bilden diese Gruppe.

Während Federico Valverde für den verletzten Casemiro einspringt, steckt der italienische Trainer bei Kroos und Modric fest.

Diese Nachricht hat Empörung unter Galctico-Fans in den sozialen Medien ausgelöst. Eduardo Camaving, 19, soll eine Chance vor den deutschen Kroos bekommen, heißt es.

Hier sind einige der besten Reaktionen auf Ancelottis Entscheidung, Camaving auf die Bank zu setzen:

@MadridXtra Indem Ancelotti Cаmavingа nicht durch Cаsemiro ersetzt, schießt er sich selbst in den Fuß.

Unabhängig davon ist Ancelottis 4-3-3-Formation vorteilhaft.

@MadridXtra Ancelotti schießt sich selbst in den Fuß, indem er Cаmavingа nicht durch Cаsemiro ersetzt. Unabhängig davon ist Ancelottis 4-3-3-Formation gut.


Ohne defensiven Mittelfeldspieler nutzt Ancelotti eine Chance gegen Manchester City.

Kroos hatte Mühe, im Rückspiel des Viertelfinals mit Chelsea mitzuhalten, bis Camaving eingewechselt wurde, um ihn zu ersetzen. Das französische Wunderkind war maßgeblich daran beteiligt, das Unentschieden zu wenden und den spanischen Giganten die dringend benötigte Energie und Angriffsabsicht zu verleihen.

Seit seiner Ankunft im Bernabeu aus Stade Rennais im letzten Sommer war Camaving eine Offenbarung. In seiner Rookie-Saison hat er 33 Spiele absolviert.

Casemiro ist seit Real Madrids Unentschieden gegen Chelsea vor drei Wochen nicht mehr in einem Spiel aufgetreten. Infolgedessen hat sich Ancelotti entschieden, City ohne einen bekannten defensiven Mittelfeldspieler zu starten.

Mаdrid war nur knapp dran, seinen 35. Rekordmeistertitel mit einem 3:1-Sieg gegen Osаsunа in Lа Ligа am Wochenende zu bestätigen. Manchester City kommt nach einem 5:1-Sieg der Premier League über den abstiegsbedrohten Watford in das Etihad-Spiel.

Ancelotti sagte MEN in einer Pressekonferenz vor dem Spiel, dass er sich auf das Duell zwischen zwei europäischen Schwergewichten freue und sagte:

Nun, wir müssen einen guten Job machen. Es wird eine weit offene Angelegenheit sein.

Die Entscheidung von Real Madrid, ohne defensiven Mittelfeldspieler zu spielen, wird interessant zu beobachten sein.

Pep Guardiola hat eine fantastische Bilanz, wenn es um Real Madrid geht.

Kann er diesen Lauf heute Abend fortsetzen?

Pep Guardiola hat eine außergewöhnliche Bilanz gegen Real Madrid! Kann er diesen Lauf heute Abend fortsetzen? ‍️ https://t.co/jRqzb6LMfw