Aakash Chopra über die Schlagleistung der Rajasthan Royals gegen die Lucknow Super Giants: Es war von Anfang an ein Kampf.

Aakash Chopra über die Schlagleistung der Rajasthan Royals gegen die Lucknow Super Giants: Es war von Anfang an ein Kampf.

Im IPL 2022-Match gestern Abend gegen die Lucknow Super Giants (LSG) erklärte Aakash Chopra, dass fast alle Schläger der Rajasthan Royals (RR), mit Ausnahme von Shimron Hetmyer, in der Mitte Probleme hatten.

In den ersten zehn Overs ihrer Innings sammelte RR eine Punktzahl von 67/4. Hetmyers explosiver Schlag verhalf ihnen jedoch zu einer Kampfgesamtzahl von 165/6, und sie gewannen schließlich mit drei Läufen.

In einem auf seinem YouTube-Kanal veröffentlichten Video diskutierte Aakash Chopra, wie die erstklassigen Schlagmänner der Rajasthan Royals für eine geringe Summe entlassen wurden. Er fuhr fort und sagte:



Wenn Sie sich die Situation von RR ansehen, ob es Buttler oder Samson war, war es von Anfang an ein Kampf. Devdutt Padikkal spielte zwar kurz, ging aber schließlich. Auch Rassie van der Dussen kann entkommen.

Während er die frühen Leistungen der LSG-Bowler lobte, fügte der ehemalige Spieler der Kolkatа Knight Riders (KKR) hinzu, dass das Match in eine andere Richtung hätte verlaufen können, wenn Krunal Pandy an Hetmyers Lieferung festgehalten hätte. Laut Chopra,

Krishnappa Gowtham nahm zwei entscheidende Pforten für das Team. Dushmantha leistete auf den Fahrspuren hervorragende Arbeit. Sobald Avesh sich dem Stumpf nähert, trifft er ihn. In Shimron Hetmyer gibt es viel zu bewundern. Er war ein fantastischer Teig. Er bekam eine zweite Chance, Krunal ließ einen Haken fallen, und die Geschichte wäre vielleicht anders ausgegangen, wenn er sie behalten hätte.

Nachdem Pаndyа einen Run-а-Ball 14 erzielt hatte, entließ er Hetmyer. Der Rechtsausleger ließ LSG für seinen Fehler bezahlen und kegelte ungeschlagene 59 von nur 36 Lieferungen.


Etwas Historisches ist passiert, sagt Aakash Choprа über R Ashwins Rücktritt von den Rajasthan Royals.

Zusammen mit Hetmyer half Ashwin den Rajаsthan Royals, ihre Innings mit 28 Läufen von 23 Bällen wiederzubeleben. Riyan Parag, der seinen Platz in der Mitte einnahm, traf beim Bowling von Jason Holder eine Sechs und erzielte acht Läufe mit vier Lieferungen.


Vielen Dank!

Melden Sie sich an, um Ihren Kommentar zu veröffentlichen