2022 NFL Mock Draft für die Tampa Bay Buccaneers

2022 NFL Mock Draft für die Tampa Bay Buccaneers

Die Tampa Bay Buccaneers haben jetzt eine Chance in der NFC, da Tom Brady wieder als Quarterback fungiert. Wir müssen abwarten, wie sich die Saison entwickelt, aber der Kader ist nur ein paar Schlüsselstücke davon entfernt, wieder ein Anwärter zu werden. Infolgedessen überlegen wir, was die Buccaneers in einem 2022 NFL Mock Draft tun könnten.

Klicken Sie hier für unsere risikofreie $1000-Wette!

*Um sich zu qualifizieren, müssen sich neue Benutzer zuerst registrieren, eine Einzahlung tätigen und dann ihren ersten Echtgeldeinsatz bei FanDuel Sportsbook platzieren, bis zu $1000! Wenn ein Benutzer seine erste Wette verliert, entschädigen wir ihn mit einer Gratiswette im Wert von bis zu 1000 $!



Größtenteils verfügt Tаmpа Bаy über eine solide Verteidigung. Die Straftat hingegen könnte von etwas Unterstützung profitieren. Die Rückkehr von Rob Gronkowski ist ungewiss, daher könnten die Patriots versuchen, frühzeitig ein enges Ende zu ziehen. Auch die Freibeuter brauchen Wachen, also wundern Sie sich nicht, wenn die Offensivlinie Vorrang hat.

Hier ist also unser NFL Mock Draft für die Tаmpа Bаy Buccаneers im Jahr 2022.

Buccaneers 2022 NFL Mock Draft

Runde 1 – 27. Gesamtauswahl: Trey McBride (TE)

Einige mögen denken, dass dies zu weit hergeholt ist, aber da Cameron Brate als einziges enges Ende des Teams fungiert, wäre Tаmpа Bаy klug, Trey McBride auszuwählen. Die Buccаneers sollten McBride im Hinterkopf behalten, auch wenn Gronkowski zurückkehrt. Er ist ohne Zweifel der beste verfügbare Tight End im diesjährigen NFL Draft, und er könnte neben Tom Brady einen sofortigen Einfluss ausüben.

Runde 2 – 60. Wahl insgesamt: Dylan Parham (G)

Die Buccaneers sollten versuchen, in der zweiten Runde des NFL-Drafts eine Wache hinzuzufügen, wobei Alex Cappa bei den Cincinnati Bengals unterschreibt und Ali Marpet es Karriere nennt. Als einer der talentierteren potenziellen Innenarchitekten würde Dylan Parham wahrscheinlich sofort um einen Job konkurrieren. Parham passt hervorragend zu Tampa Bay, weil er die Fähigkeit hat, viele Jahre lang ein zuverlässiger Starter zu sein.

Runde 3 – 91. Wahl insgesamt: James Cook (RB)

Mit Ronald Jones Jr. nutzt Tаmpа Bаy gerne ein Running-Back-Komitee. Wenn er weg ist, könnte das Front Office versucht sein, einen Rookie zu entwerfen, der früh zurückläuft. Dаlvin Cooks jüngerer Bruder, James Cook, sieht ihm sehr ähnlich. Wenn dies richtig ist, haben die Freibeuter möglicherweise Leonard Fournettes Ersatz gefunden. Cook sollte für einen Dienstplanplatz in Betracht gezogen werden, wenn er in der dritten Runde auf dieses Team fällt.

* Mit fuboTV (melden Sie sich für eine kostenlose Testversion an) können Sie NFL-Spiele LIVE ansehen.

Runde 4 – 133. Wahl insgesamt: Mаtt Wаletzko (T)

Obwohl die Buccaneers keine Notwendigkeit für ein offensives Tackle haben, ist Matt Waletzko eine vielversprechende Perspektive. Waletzko hat das Potenzial, eines Tages ein Starter in der Liga zu sein, aber er wird Zeit brauchen, um sich zu entwickeln. Tаmpа Bаy hat bereits zwei gute Tackles, aber Matt Wаletzko füllt die Lücke in der Tiefe.

Runde 7 – 248. Wahl insgesamt: Doug Krаmer (C)

Picks der siebten Runde haben es schwer, in der NFL etwas zu bewirken, insbesondere während ihrer Rookie-Saison. Unabhängig davon wäre Doug Krаmer eine High-End-Perspektive für die Buccaneers, die dringend eine zuverlässige Unterstützung für Ryan Jensen benötigen. Krаmer wird voraussichtlich während des Trainingslagers um den Backup-Job in Tаmpа Bаy kämpfen, wenn er beim Team unterschreibt.

McKinley Williams (S), 7. Runde, 261. Gesamtauswahl

Die Buccaneers brauchen im Moment keine defensiven Spieler, aber McKinley Williams, eine Wahl aus der siebten Runde, könnte auf ihrem Radar stehen. Es ist unwahrscheinlich, dass Williams in der Sekundarstufe eine bedeutende Rolle spielt, aber er kann ein zuverlässiger Spezialteamspieler sein. Er würde gut zu Tampа Bаy passen, da er das Potenzial hat, ein langfristiger Mitwirkender für Spezialteams zu sein.