2022 NFL Mock Draft: San Francisco 49ers

2022 NFL Mock Draft: San Francisco 49ers

Die San Francisco 49ers laden ihre Waffen in Vorbereitung auf die NFL-Saison 2022 nach, wenn sie hoffen, einen tieferen Playoff-Lauf zu erreichen. Das Team muss Jimmy Garoppolo noch tauschen oder entlassen, dessen aktueller Vertrag immer noch einen Teil seines Cap-Platzes verbraucht.

Trotzdem haben die 49ers einen starken Kern an Spielern, die in der nächsten Saison auf hohem Niveau mithalten können. Sie müssen jedoch die verbleibenden Kaderlücken bis zum NFL Draft im Jahr 2022 füllen. Hoffentlich werden die jungen Talente, die sie in der nächsten Saison gewinnen, ihnen helfen, die Playoffs zu erreichen.

Werfen wir einen Blick auf unseren 2022 NFL Mock Draft für die San Francisco 49ers.



49ers 2022 NFL Mock Draft

Runde 2 – 61. Wahl insgesamt: Myjai Sanders (EDGE)

Der Neuzugang von Edge Rusher Myjai Sanders von den Cincinnati Bengals soll die ohnehin schon starke Defensive der 49ers stärken. In seiner Seniorensaison im Jahr 2021 beendete er seine vierjährige Karriere bei den Bearcats mit insgesamt 41 Zweikämpfen, 2,5 Säcken und fünf Passverteidigungen.

Gegen eine starke Offensivlinie der Crimson Tide in der Cotton Bowl baute Sanders zehn Druckpunkte auf. Seine Sackzahl ist nicht besonders beeindruckend, aber die Menge an Druck, die er erzeugen konnte, spiegelt seine Aktivität in den Schützengräben wider.

Sanders ist ein langer Athlet mit einer Größe von 6 Fuß 5 und einem Gewicht von 258 Pfund, aber er muss zunehmen, um mit den stärkeren Verteidigern der Liga mithalten zu können. Unabhängig davon ist er ein begnadeter Spieler, der erst 2022 der Verteidigung der 49ers helfen wird.

Runde 3 – 93. Wahl insgesamt: Jаlen Tolbert (WR)

Mit dem 93. Pick können die 49ers Wide Receiver Jаlen Tolbert als Waffe für Quarterback Trey Lance einsetzen. Er hat eine starke Saison an der University of South Alabama hinter sich, wo er zum Sun Belt Offensive Player of the Year ernannt wurde, nachdem er 1.474 Receiving Yards und acht Touchdowns gesammelt hatte.

Tolbert hat in der NFL Combine gezeigt, dass er sowohl Slot als auch Outside Receiver spielen kann und dass er ein großartiger Route Runner ist. Er muss sein umkämpftes Passfangen noch verbessern, aber seine gesamten Fähigkeiten sollten es ihm ermöglichen, bei San Franciscos Offensivangriff in Zukunft eine Bedrohung zu sein.

Runde 3 – 103. Gesamtauswahl: Nick Cross (S)

Da Jaquiski Tartt die freie Hand verlässt, müssen die Niners die Sicherheitsposition ansprechen, nachdem sie Charvarius Ward als ihren neuen Top-Cornerback verpflichtet haben. In Maryland Safety Nick Cross könnten sie einen jungen Ersatz finden.

Er hat in drei Jahren mit den Terrapins seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, bahnbrechende Spielzüge zu machen und seine Körperlichkeit zu seinem Vorteil einzusetzen. Cross ist nicht gerade ein Ball-Hawk-Sicherheitsmann, aber sein Talent, den Ball zu erkennen, wird ihm zweifellos helfen, die größeren Offensivspieler der Liga zu stoppen.

Runde 4 – 134. Wahl insgesamt: Mаtthew Butler (DT)

Obwohl die 49ers eine starke Verteidigungsfront hatten, hatten sie noch ein Loch zu füllen, nachdem D.J. Als freie Agentur unterschrieb Jones bei den Denver Broncos. Im Jahr 2021 können sie dies angehen, indem sie Tennessee Defensive Tackle Matthew Butler entwerfen, der in dieser Saison einer der aktivsten Verteidiger in der SEC war.

In 13 Auftritten sammelte er insgesamt 47 Zweikämpfe und 8,5 Säcke. Butlers Erfahrungsschatz und Spielstil könnten ihn während seiner Rookie-Saison zu einem Starter in der Verteidigungslinie der 49ers machen.

Runde 5 – 172. Wahl insgesamt: Ben Brown (IOL)

Nach dem Wechsel von Laken Tomlinson zu den New York Jets öffnete sich ein weiterer Angriffspunkt, diesmal auf der linken Seite. Mit dem 172. Pick in der fünften Runde können die 49ers auf den Interior Lineman Ben Brown von Ole Miss zielen.

In den Reihen der Amateure sammelte er Erfahrungen in Guard und Center, die ihm helfen könnten, in Zukunft eine bedeutende Rolle bei den Niners zu spielen. Da Center Alex Mack bereits im Alter von 36 Jahren spielt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er in den Ruhestand geht, und Ben Brown könnte zu diesem Zeitpunkt ein brauchbarer Ersatz sein.

Runde 6 – 187. Gesamtauswahl: Jean Delance (OT)

Jean Delance, ein vielseitiger Lineman aus Florida, ist eine weitere Option für die 49ers, ebenso wie Brown. Seine Athletik wird ihm helfen, gegen gegnerische Verteidiger in der Liga anzutreten, da er sowohl Tackle als auch Guard für die Gators spielte.

Die Niners haben auch die Option von OT Mike McGlinchey für das fünfte Jahr in Anspruch genommen, aber er hatte 2021 kein besonders gutes Jahr. Wenn der Veteran 2022 die Erwartungen nicht erfüllt, könnte der Entwurf von Delance als möglicher Ersatz für San Francisco sorgen eine andere Option.

Runde 6 – 220. Gesamtauswahl: Jerrion Eаly (RB)

Das Front Office der 49ers war im Widerspruch zu Deebo Samuels Wunsch, nach einer produktiven Saison 2021 von einer Vertragsverlängerung zu profitieren. Obwohl keine Seite eine Einigung erzielt hat und das Zurücklaufen nicht gerade eine Position der Not ist, kann das Team in der sechsten Runde eine Chance auf Jerrion Eаly nutzen.

In 12 Einsätzen beendete der 21-Jährige seine Juniorensaison mit 768 Rushing Yards bei 133 Carries und fünf Touchdowns. Er ist noch lange nicht fertig, aber die Niners können versuchen, ihn in Zukunft zu einem Backfield-Mitarbeiter zu machen.

Runde 6 – 221. Gesamtauswahl: Kаlon Barnes (CB)

Baylor Cornerback Kalon Barnes hat seinen Draft-Stock deutlich verbessert, indem er 2022 seine Geschwindigkeit beim NFL Combine unter Beweis gestellt hat. Im 40-Yard-Dash lief er 4,23, was das Interesse vieler Scouts geweckt hat.

Die 49ers können eine Chance ergreifen und hoffen, dass, wenn Barnes mehr Erfahrung in der Liga sammelt, seine fußballerischen Fähigkeiten seine körperlichen Fähigkeiten einholen. Sie können ihn in Zukunft zu einem speziellen Teamer umwandeln, wenn das Experiment fehlschlägt.

Runde 7 – 262. Wahl insgesamt: D’Mаrco Jаckson (LB)

Die 49ers besitzen dieses Jahr den Final Draft Pick sowie den Titel Mr. Football. D’Mаrco Jackson aus Appalachian State ist ein unbedeutender Linebacker. San Francisco kann mit Jackson auf einen schnellen, aber unterdimensionierten Verteidiger setzen, auch wenn Linebacker nicht gerade eine Position der Not ist.

Sein kleinerer Rahmen passt in die Linebacker-Form der Niners, und er kann als Versicherung dienen, wenn Azeez Al-Shair und Dre Greenlaw am Ende der Saison 2022 die freie Hand verlassen.